Schweif sauber bekommen

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hab einen Schimmel, der auch hin und wieder wegen Durchfalls einen total unkämmbaren, verklebten Schweif hat. Mein bester Trick hierfür ist Wasser in einen Eimer, Kindershampoo (weil das am wenigsten Zusatzstoffe hat) hinein dann den Schweif darin gut durchkneten und einmal ausspülen. Dann das ganze eine zweite Runde und schon ist er wieder sauber und kämmbar, dann noch trocknen und Fell- und Mähnenpflege reinsprühen und schon bleibt er lange leicht kämmbar und sauber gepflegt.

Am besten nimmt man warmes Wasser, das löst den Dreck besser und wenn man Waschmittel mit OxiAktion nimmt wird der Schweif richtig schön weiß! Vorsicht nur, dass wirklich nur die Schweifhaare damit in Berührung kommen, nicht auf der Schweifrübe und Haut damit waschen. Wir machen das bei unserem Schecken seit Jahren vor großen Turnieren so und der Schweif ist auch immer noch genauso schön dick wie früher!

Einen Trick gibt es da nicht. Einfach so lange waschen, bis der Dreck raus ist und das "Spülwasser" klar bleibt ......

Was möchtest Du wissen?