Schwedisch lernen- wie?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hej! Ich habe ca. 2005 bei der Volkshochschule mit Schwedisch angefangen. Es lernt sich echt leicht und macht riesigen Spass. Man erfährt auch Vieles über Land und Leute! Das Ganze geht immer semesterweise, also immer ein halbes Jahr und dann kommt der Folgekurs. Inzwischen kann ichs fließend und mache seit langem schon einen Konversationskurs, bei dem viel gelacht wird. Ich denke, mit Lehrer lernen ist besser als irgendein Fernkurs. Ha det bra!

Isabelle98 28.11.2013, 20:30

okay super danke :)

0

Für den Einstieg würde ich die VHS vorschlagen. Allerdings werden dort immer seltener Schwedischkurse angeboten. Ob es in deiner Nähe etwas gibt, erfährst du hier -> http://www.meine-vhs.de/meine-vhs/

Hey, hab auch mal ein paar Jahre Schwedisch gelernt und hab mir dazu so ein Schwedischkurs-Buch mit CD (die ist wichtig, ohne wird das schwierig mit der Aussprache) besorgt und das hat echt was gebracht :) Viel Spaß!

in der bücherei gibt es ganz gute selbstlern-bücher. brauchst dafür aber disziplin.

Isabelle98 28.11.2013, 20:27

okay danke :)

0

Was möchtest Du wissen?