Schwedisch im Selbststudium lernen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hier findest du eine (die beste?) Übersicht über Lehrbücher: http://www.schwedisch.net/schwedisch_lehrbuecher.html Ich kann "Tala Svenska" und die "Assimili" Bücher empfehlen.

Vergiss nicht das Wichtigste überhaupt, wenn du Schwedisch wirklich lernen willst: die Aussprache! Das wird ohne einem Gegenüber, mit dem du Schwedisch reden kannst, etwas schwieriger, aber du kannst ja z.B. DVD's ausleihen, die original Schwedisch (mit deutschen Untertiteln) sind, dir im Internet schwedisches TV und Radio zugute führen,...

Schau dir für den Einstieg mal ein paar Lektionen auf "livemocha" an. Hab da schon erfolgreich einige Sprachen begonnen, ist kostenlos und basiert auf dem "Muttersprachler helfen den Anfängern" Prinzip. So wirst du halt auch gebeten, mal über 1-2 Deutschanfänger Lektionen zu schauen.

ist die Anmeldung dort kostenpflichtig?

0
@jaro54321

es ist ja oft so, dass man sich zuerst kostenlos anmelden kann aber nicht alle Features der Seite nutzen kann und zum richtigen Lernen dann doch bezahlen muss :)

0
@johanna10000

Ne alles kostenlos da. Hab da Spanisch und Ungarisch angefangen. Die Community hilft sich gegenseitig.

0
@jaro54321

Das hört sich gut an :). Weißt du bis zu welchem Sprachniveau man dort ungefähr kommt?

0

Ich schreibe seit ein paar Monaten ein Blog, in dem ich Schwedisch-Lehrwerke und Kurse zum Selbstlernen ausprobiere und bewerte. Wenn Du magst, schau einfach mal, ob Du was findest, was Dir passt: www.schwedisch-lernen.org Viel Erfolg auf jeden Fall, Schwedisch ist eine tolle Sprache!

Was möchtest Du wissen?