schweden- mentalität

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe nicht selten mit Skandinaviern zu tun und muß sagen, Schweden sind manchmal Fremden gegenüber zu Beginn etwas zurückhaltend aber freundlich. So würde ich auch einen Vergleich von Skandinaviern zu Norddeutschen ziehen, da ich selbst im nördlichen Schleswig-Holstein wohne.

Gleiches gilt auch für die Dänen, wobei diese allerdings meist etwas kontaktfreudiger, als ihre Nachbarn aus Schweden sind.

Da ich in einer Region wohne, in dem der Tourismus den größten Teil der Wirtschaft ausmacht, fällt mir der Umgang mit den Skandinaviern teilweise einfacher, als mit einigen Touristen aus Deutschland, je nach Bundesland. Details möchte ich nicht nennen, um nicht den Unmut des Einen oder Anderen auf mich zu ziehen.

Da ich hier nicht eine ellenlange Ausführung verfassen möchte, hänge ich mal einen Link dran. Hier gibt es etwas über die Mentaliät zu lesen, wobei die Punkte mit dem Alkohol nicht überbewertet werden sollten. Die Deutschen stehen den Schweden in dieser Beziehung kaum nach.

http://www.tipps-zum-auswandern.de/mentalitaet-knigge-schweden.php

eigentlich sind die alle wirklich nett und freundlich zu einem, aber je nachdem wo du wohnst und mit wem du zu tun hast zeigen sie dir schon, dass sie "besser dran" sind als wir Mitteleuropäer. das sind aber dann die wenigen arroganten. Die "normalen" Menschen dort sind nicht arrogant oder so, die Skandinavier sind (so kam es jedenfalls mir vor und ich war schon 10 mal in schweden und hab auch viele gute freunde dort) im grunde sehr nette und offene menschen, die auf keinen fall abgehoben sind.

die menschen sind immer so wie man sie empfindet, jeder tut das anders und jeder hat andere erwartungen

auch hier in deutschland würden die polizisten sagen da können wir nichts machen , gab ja keine verletzten, ist nicht anders

habe schweden als sehr hilfsbereit erlebt und kann das nicht bestätigen ich halte schweden für nett, hilfsbereit, freundlich

Was möchtest Du wissen?