Schwebender Notarvetrag bei Immobilienkauf

8 Antworten

Was soll das mit einer Vormundschaft? Ist die Tochter von einem Gericht zur rechtlichen Betreuung ihrer geschäftsunfähigen Mutter bestellt worden, dann braucht es doch keine notarielle Beglaubigung. Diese Dinge sind in §§ 1896 bis 1908 BGB aufgeführt und im Beschluss des Gerichtes muss der Umfang der Vertretung beschrieben sein.

Und was soll der Begriff "Gutachter"? Ist damit der ärztliche Gutachter gemeint, der einmal für das Amtsgericht die Geschäftsunfähigkeit der Mutter testiert hatte. Das hätte aber mit dem Verkauf der Immobilie nichts zu tun.

Ein Kaufvertrag ist noch nicht zustande gekommen, daher gibt es auch kein Rücktritt. An das sogenannte Zeitfenster, dem Zeitraum für die Nachreichung fehlender Unterlagen, ist Niemand gebunden. Kommt es zum zweiten Termin beim Notar, dann würde ich darauf achten das Kosten wegen dem geplatzten ersten Termin der Verkäufer trägt, denn hier sind die Gründe zu sehen.

danke für die vielen antworten auf meine frage;

irgendwie scheint es für den notar abgewickelt zu sein, heute habe ich die unterlagen Urkunde mit Stempel und die Notarsrechnung bekommen.

was läuft hier falsch ?

ep

0
@germanyep007

Wenn Zweifel an der Testierfähigkeit der Tochter bestehen, egal ob es um einen formalen Fehler handelt oder nicht, dann würde ich die Notarrechnung noch nicht bezahlen und mir einen anwaltlichen Rat holen oder im einfachsten Fall bei dem Notar nachfragen ob die Verkäuferin die ausstehenden Dokumente beibringen konnte. Man darf nämlich einen Punkt nicht vergessen, wurde die Immobilie unrechtmässig verkauft, z.B. weil die Vollmacht der Tochter unzureichend war, dann geraten Sie zwischen die juristischen Mühlsteine wenn es Ärger innerhalb der Erbengemeinschaft geben sollte.

0
@Karl37

müssen wir die maklerin auch bezahlen? bisher kam noch keine rechnung von der maklerin

ep

0
@Karl37

na na, den Notar muss er bezahlen, weil er beurkundet hat und die Berechtigung prüft er nicht. Er hätte ja nicht unterschreiben müssen und auf die Beibringung Formalia warten können.

1
@germanyep007

müssen wir die maklerin auch bezahlen? bisher kam noch keine rechnung von der maklerin

Nein, noch nicht. Erst mit Wirksamkeit des Vertrages.

0
@speeedi

ich telefoniere heute mit dem notar, dann werde ich ja seine meinung hören, ob er wartet bis die angelegenheit geregelt ist ...

0

Kurz: Ja, könnt Ihr! Ihr müsst nicht "ewig" auf die Beibringung der Unterlagen warten. Sollte die Frist verstreichen bitte einfach den Notar kontaktieren um die weitere Vorgehensweise zu besprechen 8Nachfrist/Rücktritt, etc.)

Wie man so,schon sagt, der Vertrag ist schwebend unwirksam. Bei dem Zeitfenster geht es darum, ab wann Du vom Vertrag zurücktreten kannst. Aber der First, meist 2 oder 4 Wochen, kannst Du zurücktreten, wirst aber die Kosten der Beurkundung mit tragen müssen, es sei denn es ist anders geregelt. Bei einem guten Kaufvertrag tragt die Kosten der Verursacher.

Da hast die Urkunde bestimmt zugeschickt bekommen, damit auch die Rechnung vom Notar. Jetzt heißt es warten.

danke - irgendwie scheint die rechtslage ja eindeutig zu sein ... wenn ich mir ier den verlauf auch der anderen teilnehmer durchlese....

kann man in so einem status komplett vom vertrag zurücktreten

ep

0
@germanyep007

Nein, kannst du erst wenn klar ist, dass die Vollmacht nicht kommt. Brauchst Du aber nicht, weil der Vertrag schwebend unwirksam ist.

0

Was möchtest Du wissen?