Schwarzfahren Ticket zeigen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kein Ticket vorgelegt - schwarzgefahren - Verwarngeld!

Im Nachhinein könntest Du nur eine auf Deinen Namen laufende Monatskarte vorlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein sicherlich nicht. Es sind ja nur 4er Ticket, die erst dadurch gültig werden, dass du sich auf der Rückseite stempelst, also entwertest. 

Wenn du eine Monats- oder Wochenkarte  hast, ja das geht dann, eben weil du ja bereits im Voraus bezahlt hast, aber einfach die Fahrkarte vergessen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marcelx4
08.05.2016, 09:28

aso ok danke

0

Das geht nur wenn du zum Zeitpunkt der Kontrolle bereits im Besitz einer gültigen Fahrkarte warst und diese lediglich vor Ort nicht vorzeigen konntest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das wird dir nix nützen ..... nur weil du irgendein beliebiges Ticket zu Hause liegen hast werden dir die 60 Euro nicht erlassen ................ das geht nur wenn es ein personengebundenes Ticket (also nachweisbar wirklich deins) ist welches zu Zeit der Kontrolle auch Gültigkeit hat .... DAS könntest du nachzeigen , alles andere funktioniert nicht ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kann gut sein; mit dem Schreiben und deinem "Ticket" zum Büro, dort wird entschieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist doch trotzdem schwarzgefahren.

Warum solltest Du nur die Bearbeitungsgebühr bezahlen?

Da kann sich ja jeder zuhause ungenutzte, neue Fahrkarten hinlegen.

Anders ist es bei Monats- oder Jahreskarten, die man zuhause liegengelassen hat. Dann fällt eine geringere Gebühr an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So etwas kannst Du nur ausprobieren.

Ich denke. nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?