schwarzfahren münchen anzeige?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, mit einer Anzeige musst du beim 2. mal nicht rechnen. Anzeigen bekommt man nur wenn der Verdacht besteht dass du es mit Absicht machst. Trotzdem würde ich an deiner Stelle in Zukunft nicht mehr schwarz fahren dann bist du auf der sicheren Seite :D. Ausserdem lohnt sich das Schwarzfahren, was ja viele behaupten, finanziel nicht.

Also bezahl einfach deine Strafe und schau dass es nicht mehr vorkommt.

Rein theoretisch kannst Du auch beim ersten Mal mit einer Anzeige rechnen, der Unsinn mit den drei Mal ist wohl nicht auszurotten. Schwarzfahren ist Betrug, d.h. Erschleichung einer Leistung ohne Bezahlung. Dies ist strafbar. Beim ersten Mal, nicht erst beim dritten. Auch wenn die meisten Verkehrsbetriebe ein Auge zudrücken, da sie sonst mit den Anzeigen nicht mehr nachkommen und der Staatsanwalt wohl großzügig aussondert.

Vermutlich haben sie dir die Adressalien abgenommen. Du solltest schnell die Zahlung machen. Vielleicht passiert dann nichts. Ich weiß nicht genau, wie das ist. Aber rein technisch war das eine Straftat.

Ich will dich ja nicht zum Schwarzfahren ermuntern, aber sich beim 2. Mal schon erwischen lassen, ist nicht so dolle. Da wäre es mit Ticket günstiger gewesen. Aber ansonsten, schwarz fahren lohnt sich. :D

Gruß Krisendetektor

Nach dieser Frage solltest du sofort beim Amt in München ein Schwarzfahrerjahresticket beantragen

Wenn sie deine Adresse haben, dann ja wahrscheinlich

Beim dritten Maol hoffentlich erst.

Was möchtest Du wissen?