Schwarzfahren falsche Angaben strafbar?

13 Antworten

Du wirst deinen Personalausweis herzeigen müssen und damit fällt der Schwindel auf - dann kostet es auch weit mehr als die 60 Euro bzw wird es ein kurzer, unfreiwilliger Aufenthalt in Händen, die du dir nicht wünschst,  bis deine Identität geklärt ist, was 24 Stunden dauern kann...

nop, wenn du dich nich ausweisen kannst passiert weiter nichts.

0
@ninjaunicorn

So ?  Probiere das mal aus... vielleicht hast du das eine Mal einfach Glück gehabt. Kann aber auch sein,  dass man dich erstmal festsetzt...

0

Ich Ich kenn Ich kennen paar Leute die machen das schon seid Jahren so und bis jetzt is noch nie die Polizei gekommen. außerdem dürfen sie dich nicht festhalten.

0
@ninjaunicorn

mach das mal in München - dann sitzt du ganz schnell fest.... DU und nicht die Leute, die da Märchen erzählen...

over and out

0

Sofern der Kontrolleur das so einfach glaubt  und die Adresse, sowie die angegbene Person wirklich nicht existieren, ist es nicht strafbar.

wirklich? ja krass ^^ danke!

0

Die Kontrolleure sind ja nicht dumm, sie werden einen Ausweis oder ähnliches verlangen um deinen Identität zu überprüfen. Kannst du dich nicht ausweisen, kommt die Polizei und stellt sie fest.

Lügen also sinnlos. 

nop das stimmt nicht wenn man keinen Ausweis dabei hat dann passiert garnichts weiter außer das du halt diese zettel unterschreiben musst das die Angaben die du machst stimmen.

0
@ninjaunicorn

Ach ja, man müssen bei euch die Kontrolleure Deppen sein oder du erzählst Märchen.

0

Was möchtest Du wissen?