schwarzes blut hab ich jetz eine krankheit?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Bei vitalem Blut hängt die Farbintensität von dem Sauerstoffgehalt und der Zahl der roten Blutkörperchen bzw. dem gesamten Hämoglobin ab. Bei hoher Sauerstoffsättigung (arteriell) ist es hellrot, bei niedriger Sättigung (venös) wird es dunkel. Die Menge des Hämoglobins bestimmt außerdem die Farbsättigung, Bei starker Verdünnung (wenige rote Blutkörperchen oder rote Blutkörperchen mit wenig Hämoglobin) wird Blut heller rot. Bei starker Konzentrierung, z.B. bei Verdunstungsprozessen, wird es dunkler. Schwarzes Blut aus dem Darm ist ein Hinweis auf eine Blutung im oberen Magendarm-Trakt. Bei Blutungen im Enddarmbereich ist die Farbe eher wie in den Gefäßen. Aber die Frage lässt sich nur weitergehend beantworten, wenn klar ist, was Du meinst (Blut beim Gesunden in den Gefäßen? Ausgetretenes Blut? Andere Randbedingungen?...)

blaues Blut wäre besser ;)

nee mal im Ernst - woran hast du das erkannt? bzw, wio hast du das Blut gesehen?

Hast du in letzter Zeit einen oder mehrere Vampiere geknutscht ?

Wie kommst du denn darauf,dass du schwarzes Blut hättest?

erst mal wie hast du des erkannt dass du schwarzes blut hast ?

Schwarzes Blut? hast du Fledermäuse gegessen?

Wenn Blut gerinnt wird es schwarz.

Schwarzes blut is doch normal. Altest blut halt.. Hatte ich als Kind oft.

Ihr langweilt mich ich geh schlafen!

Spoatzel 21.08.2011, 02:49

gute nacht :)

0
engelinblau 21.08.2011, 02:50

Schlaf gut und träum was süßes! Bis dann!!

0
Chrissikeks 12.01.2012, 20:47

good night schätzchen

xD

0

Ja,du mutierst jetzt zum Dunkelelfen.

Was möchtest Du wissen?