Schwarzer Schleim von arbeiten mit Asphalt folie?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

bist Du Raucher? Daher kann die Schwarzverfärbung kommen. Oder rauchen
andere Menschen um Dich herum, lebst Du in einer Gegend mit hohen
Feinstaubwerten oder arbeitest Du an einem Arbeitsplatz mit hoher
Feinstaubbelastung? In der Nacht "reinigt" sich die Lunge, so dass
morgens Schleim (=Sputum) aus der Lunge herauskommt, der verfärbt sein
kann. Eine Schwarzverfärbung ist nicht normal und sollte unbedingt von
einem Arzt abgeklärt werden! Die häufigste Ursache ist starkes Rauchen.
Der Teer reizt die Bronchien, altes dunkles Blut und die
Verschmutzungspartikel mischen sich zu schwarzem Schleim, der dann aus
der Lunge in die Luftröhre und über die Mundhöhle abgehustet wird.

Nein bin kein Raucher

0
@BreakOut54

Das tückische an Asbestfaser, die sind sehr winzig. mit blosem Auge im Sekret praktisch nicht zu erkennen. Das ermöglicht auch erst die gefährliche Asbestose. Die winzigen Fasern dringen ins Lungengewebe. 

Deshalb ist Schutzkleidung + Atemschutz Vorschrift.

Kann es sein das du viel normalen Staub eingeatmet hast ? Der kann die Schleimhäute so einfärben. Feststoffe aushusten ist eher uneahrscheinlich, hier hättest du enorme Atemprobleme. 

0

Was möchtest Du wissen?