Schwarzer Schimmel im Schrank

5 Antworten

Sporen sind mikroskopisch klein und dringen durch jede Ritze. Es gibt auch Schimmelpilze die können richtig üble Krankheiten auslösen, aber von den ca. 150.000 Arten muss es davon ja nicht unbedingt einer gewesen sein. Entferne die Kiste, behandle die Stelle (besser noch den ganzen Schrank) mit hochprozentigem Alkohol (Spiritus) und dann müßte es gut sein. Du kannst natürlich auch Jewibergs Rat befolgen und den Schrank entsorgen, ober am besten die ganze Wohnung entsorgen oder das Haus abreissen :-)

Schwarzer Schimmel ist extrem gesundheitsschädlich. Die Sporen dürften im Holz sitzen und schon weite Fäden gesponnen haben. Du darfst den Schrank nicht mehr nutzen. Er muß aus der Wohnung entfernt werden. Vorsicht.! Der Schimmel staubt! Diese Stäube können auch in die Lunge gelangen.

Mundschutz auf und Schrank demontieren und in der Sperrmüll! Schnellstens!!

entweder hast Du nicht alles restlos beseitigen können, also künftig genau hinschauen und alles beseitigen, bzw. keine Essensreste im Schrank liegenlassen!!! Gesund ist das nicht, aber offensichtlich berichtest Du nicht von Beschwerden.

Jacke schimmel?

Eine Freund von mit hat schimmel berührt im Bad und dann direkt meine Jacke angefasst es war schwarzer schimmel...was soll ich tun kann die ja nicht waschen

...zur Frage

Verschimmelte Kleidung im Kleiderschrank........was am besten tun?

Wegwerfen ist nicht erlaubt......hängen lassen keine Lösung?? Gibt es irgendwas, vielleicht per Einsprühen einer Lösung, welches die Ausbreitung der Schimmelsporen verhindert....

es geht um ein seit 8 Jahren leerstehendes, unbeheiztes Zimmer - wohl auch nie gelüftet, in diesem steht der besagte Kleiderschrank voll mit Kleidung einer ebenso lang verstorbenen Frau.

Die Tochter dieser Verstorbenen weigert sich, die Sachen zu entsorgen, bzw. irgendwas davon auszuräumen. "Man könnte es ja noch gebrauchen".

So, nun sind die Kleider unbrauchbar. Völlig verschimmelt - lauter weiße Punkte überall. Man riecht es auch.

Wie gesagt, es ist ein seit 8 Jahren unbewohntes Zimmer (das Schlafzimmer der Verstorbenen) und alles ist noch drin. Bett, Wäsche etc....! Keine Heizung ist drinnen, damals wurde es nur an kalten Tagen mittels Radiator beheizt.

Gibt es irgendwas, was den Schimmel am Ausbreiten hindert - so dass dieser nur im Schrank bleibt.....ich bin da sehr skeptisch. Denke, dass hinter dem Schrank an der Wand auch schon diverse Kulturen sein können.....

Was tun? Guter Rat ist teuer. Danke sehr!

...zur Frage

Gibt es Schimmel mit Schwarzer mähne?

Gibt es Schimmel mit Schwarzer mähne bei Pferden? Und wenn ja wie nennt man diese fellfarbe? Lg

...zur Frage

ich habe genau 230 cm platz für einen schrank der schrank passt auch genau rein aber jemand hat mir mal gesagt es müsste 1-2 cm platz zwischen wand und ...?

schrank sein sonst schimmelt das irgendwann. stimmt das oder nicht

...zur Frage

Schwarzer Schimmel an der Decke. Was kann ich jetzt tun? Kann mir jemand helfen?

Es ist eine Mietwohnung Der Schimmel befindet sich allein an der Der Decke (Siehe Bild). Was kann/ bzw. Muss ich jetzt tun? und Woher weis ich ob der Schimmel von uns kommt und nicht von den Oberen Mieter?

...zur Frage

Hilfe ich bekomme die Raumfeuchtigkeit nicht unter 70% und habe Schimmel an der Rückwand vom Sideboard, was tun?

Hallo Zusammen,

ich habe vor einer Weile einen modrigen Geruch im Schlafzimmer wahrgenommen und dann sind wir auf die Suche gegangen. Erstmal haben wir unser Boxspringbett von der Wand gezogen, da kam erstmal ein starker modriger Geruch hervor, der sich mit der Zeit verflüchtigt hat. Haben jetzt da Bett 20 cm von der Wand weg. Später ist mir jedoch aufgefallen das ein paar Klamotten die im Schrank hingen mit Schimmel befallen sind. Später hab ich an dem neben dem Schrank liegenden Fußsack auch Schimmel entdeckt. Der Schrank und die Wand selber hatten keinen Schimmel. Die Sideboards, die an einer anderen Wand (nicht Außenwand) haben richtig Schimmel an den Rückwänden und zwei Gegenstände im Sideboard sind auch betroffen. Ein Eck an der Wand auch. Es waren zwei Ordner nebeneinander, der eine total befallen, der andere wiederum nicht (sichtbar).

Die Luftfeuchtigkeit ist zwischen 67 und 78 %. Und das trotz einem großen Raumentfeuchtet (der mit dem Granulat). Wir tun immer mindestens zwei mal stoßlüften und haben das Fenster nie auf Kipp.

Hat mir jemand einen Tipp was ich tun kann? Muss jetzt der ganze Inhalt der Sideboards weg? Das wäre schrecklich.

Danke schon mal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?