Schwarzer Schimmel im Bad - was tun?

6 Antworten

Wenn es die gesamte Decke ist, dann kannst du selber garnix dran machen. Das muss ein Unternehmen machen, die hierauf spezialisiert sind. 1. Ist es nicht dein Verschulden da du keine Lüftungsmöglichkeit hast und 2. Kann ein Laie solch große Flächen nicht fachgerecht behandeln. Es sollte schnellstmöglich erfolgen, da die unsichtbaren Sporen schädlich sind. Aber davon abgesehen wird der Pilz nach der Beseitigung eh wiederkommen, wenn nicht eine Entlüftungsmöglichkeit geschaffen wird.

Zunächst muss man fragen warum Sie so lange gewartet bis die gesamte Decke verschimmelt ist. Handelt es sich um eine Mietwohnung MUSS der Vermieter schriftlich informiert werden. Das muss vom Fachmann saniert werden. Drüber streichen ist das schlimmste und verkehrteste was man machen kann. Zunächst muss der Schimmel entfernt werden! Ist dieser bereits im Putz, muss dieser abgetragen werden. In Zukunft bei einem fensterlosen immer Tür nach dem Duschen auf machen und ein gegenüberliegendes Fenster weit öffnen, damit die Feuchtigkeit aus der Wohnung entweichen kann.

Ich habe kleiner Flecken in der Dusche ,ich bekomme es mit Chlorspray weg einsprühen und ca.1/2 Stunde wirken lassen.Aber vorsicht vor den Dämpfe und Chlor macht alle Farbe aus der KleidungL G juweda

Schimmel in Badezimmer und Küche, was sollen wir machen?

am 10.09.2015 hat es bei uns im Badezimmer von der Decke getropft, wir hatten dem Vermieter bescheid gegeben und er schickte jemanden. Es hieß bei den Nachbarn oben drüber sei der Rohr verstopt, es wurde behoben, doch nach einen Monat tropfte es wieder von der Decke. Wir haben dem Vermieter wieder bescheid gegeben doch bis jetzt ist nichts geschechen es hat sich Schimmel in Bad und Küche gebildet der immer mehr wird siehe Bilder. Meine Frage kann ich die Miete verkürzen wenn ja um wie viel?

...zur Frage

Schimmel im Badezimmer an der Decke

Hallo,

ich habe ein kleines Problem.

Ich bin vor 1.5 Jahren umgezogen in eine komplett neu sanierte Wohnung. Im Badezimmer habe ich 2m hoche Fliesen. Da drüber habe ich direkt auf die Wand weiße Latexfarbe angebracht. vor 1.5 Monaten habe ich dann bemerkt, dass sich direkt über dem Fenster an der Decke kleine Schimmel flecken gebildet haben. An sich habe ich immer gut nach dem Duschen gelüftet, aber scheinbar nicht genug. Nun habe ich das Problem, dass dort etwas Schimmel ist.

Hier n Bild: http://abload.de/image.php?img=20141119_180650z4l2x.jpg

Ich hab dann mit Wasser und nem Lappen etwas drüber gewischt und es versucht "wegzuputzen". Die schwarzen Punkte sind etwas weggegangen aber das kann ja nicht sinn der sache sein.

Jetzt meine Frage: Wie kriege ich den Schimmelpilz ganz aus der Decke raus? Ich war eben bei einem Baumarkt und habe "Schimmel Vernichter" und "Schimmel Entferner" von der Marke "Mellerud" gekauft.

War das ein guter Kauf? Sind das die richtigen Produkte? Was sollten mein nächster bzw nächsten Schritte sein um den Schimmel komplett zu entfernen?

...zur Frage

Schimmel entfern von ner Wand?

Hallo leute ich habe schimmel oben an der decke (siehe bilder) ich wollte die tabete raus reisen um dem schimmel unten weg sie machen und dann drüber streichen weil ich jetzt auch schon Staubläuse an denn Wänden habe. Aber ich habe gesehen das man die Tabete nicht raus reisen kann (siehe bilder) jetzt weiß ich nicht wie ich denn schmimmel richtig entfernen kann überall das auch die Staubläuse verschwinden. Habt ihr eine idee?

...zur Frage

Schimmel in der Wohnung, Vermieter tut nichts, was kann ich tun?

Hallo :-) Habe direkt noch mal eine Frage:

Wir bekommen hier jeden Winter Schimmel an den Ecken (Außenwände) und teilweise an der Decke, was mit bis jetzt unerklärlich erschien. Der Vermieter weiß, dass der Schimmel in den Ecken von den Außenwänden kommt, weil diese teilweise löchrig bzw undicht sind. Er wollte etwas dagegen unternehmen, aber da tut sich nichts. Die Außenwände sollten trockengelegt und neu verputzt werden (letzten Sommer, jetzt haben wir Januar).

Wir streichen was das Zeug hält, immer wieder drüber, Essigreiniger, Teebaum, nichts will mehr helfen. Die Wände sind einfach nass. Wir haben schon wie Möbel verrückt, dass der Raum komplett gut belüftet ist.

Seit diesem Winter wissen wir, wieso wir an der Decke Schimmel haben. Der Übermieter heizt kaum, nur den Wohnbereich mit seinem Holzofen. Die Tür im Schlafzimmer (direkt über meinem Zimmer) steht fast immer offen und dort schimmelt es ungehalten. Die Decke ist auch immer Eiskalt.

Muss ein Mieter seine Wohnung nicht wenigstens auf 19Grad halten? Ich schätze die Wohnung über mir ist komplett ausgekühlt. Was kann ich tun?

...zur Frage

Kann ich eine mit 60 Grad gewaschenen Bettdecke die vom Schimmel befallen war noch verwenden?

Die Decke hatte eine paar Schimmelflecken, ich habe sie mit 60 Grad gewaschen. Die Flecken sind noch zu sehen.

Wichtig wäre mir zu wissen, ob der Schimmel selber weg ist und ich problemlos die Decke zum Schlafen verwenden kann ? Gruß und Dank, Arne

...zur Frage

Ist es gefährlich in einer Wohnung mit viel Schimmel zu wohnen?

Hallo

Ich und meine Mutter wohnen seit 4-5 Jahren in einer Schimmelwohnung. Die Vormieter haben uns schon gewarnt, dass es viel schimmelt, aber in den letzen Monaten ist das noch viel Schlimmer geworden.

Im Wohnzimmer gibt es zwar "nur" einen Fleck (und ich schlafe da), aber im Zimmer meiner Mutter ist alles befallen... Sogar ihr Couch und der Stuhl schimmeln.. Sie hatte z.B den Stuhl gestern komplett genutzt und innerhalb 1 Tag war der wieder bedeckt...

Wir werden eh bald ausziehen aber meine Frage ist: Ist das nicht extrem gefährlich? Kann es sein, dass wir schon krank sind? Wird alles gesundheitlich gesehen alles wieder normal, sobald wir hier weg sind oder bleiben irgendwelche Schäden?

Wir haben eigentlich keine Symptome oder Beschwerden aber ich hab total Angst, dass wir durch der langjähriger Einwirkung selber befallen sind oder so? (Ich hab gelesen man atmen das alles ein und es kann sein, dass es anfängt in der Lunge zu wachsen...)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?