Schwarzer humor strafbar?

9 Antworten

Der Fehler war das "öffentliche" Posten. Wenn du mit jemandem chattest, der einen schwarzen Humor hat und der weiß, dass du so etwas nicht ernst meinst, kannst du dir so etwas vielleicht leisten (kann aber trotzdem noch aus dem Kontext gerissen dich schlecht aussehen lassen). Spätestens wenn du in eine halboffene Gruppe (du weißt nicht genau, wer alles liest, du hast nur eine ungefähre Ahnung) postest, solltest du deinen öffentlichen Auftritt auf Gesellschafsfähigkeit testen. Frage dich immer "Würde ich diesen Witz auch machen, wenn ich in einer Gruppe von Menschen stehen würde?". Wenn die Antwort nein ist, lass es bleiben.

Ich hatte (bzw. habe) einen sehr dunklen und mit Sicherheit auch teilweise Menschen vor den Kopf stoßenden Humor. Das öffentliche Posten von solchem Humor habe ich mir allerdings schon seit langer Zeit verkniffen, einfach weil man fremde Menschen mit einem solchen Auftritt verärgert, weil sie nicht zwischen Humor und Ernsthaftigkeit differenzieren können.

Und spätestens seit es in den sozialen Netzwerken eine Flut von Rassismus, Menschenfeindlichkeit und gehässiger Polemik gibt, ist das wohl verständlich. Woher soll der Leser wissen, ob du es ernst meinst oder nicht? Den "extrem dummen Nazi" o.ä. zu parodieren, wie ich das früher gerne gemacht habe, funktioniert heute nicht mehr, einfach weil es genug extrem dumme Nazis gibt, die dann wirklich in genau diesem Duktus schreiben. Der Unterschied ist nicht mehr erkennbar, selbst wenn man in jedes Wort drei Rechtschreibfehler und fünf Satzzeichen einbaut.

Geb dich in der Schule einfach demütig und sag, dass du deine Lektion gelernt hast, dass es keineswegs ernst gemeint war und du jetzt verstanden hast, dass die Menschen das nicht unterscheiden können.

Ja, einer der Schwarzer Humor benutzt wurde schon sogar von ein deutschen "Richter" (Also derjenige, der dieses Strafgeld beauftragt) bestraft, sehe z.B. [

https://youtube.com/watch?v=1AJw8MivObk ]

Er wurde für Volksverhetzung 'bestraft', zumindest bekam er einen Brief, den er eventuell noch anfechten wird. (zumindest kann)

Mit schwarzen Humor ist nicht zu spaßen, zumindest wenn es aufgenommen werden kann (Aufnahme, Chat, Fernseher, Social-Media, ...)

Ein sehr interessantes Video - aber wirklich begriffen, hat der junge Mann leider noch gar nix!

Seiner Auffassung nach, kann er ja das wildeste dumme Zeug posten und wenn er es nur ins Lächerliche zieht, dann sind andere dran schuld, wenn sie es nicht verstehen, wie er es meint!

Heimatland, was für eine eingeschränkte Sichtweise :-/


1
@auchmama

Und der Typ hier ist nicht mal der schlimmste. Ein paar größere, die nicht nur die Logik fehlen, haben auch so oder eine ähnliche Sicht. Youtube Deutschland halt. Sowas ist gefährlich, es verbreitet sich nämlich stärker, wenn nicht sogar mehr, als Religion, da die Zuschauer von so welchen öfters nicht dank ihrem Alter die Fähigkeiten besitzen, zwischen Gut und Böse zu entscheiden.

1
@JanfoxDE

Ja, irgendeinen Respekt vor Instanzen gibt es bei einigen Menschen nicht mehr!

Allerdings finde ich es an eigener Überheblichkeit kaum noch zu überbieten, dass der junge Mann sich in dieser Weise in der Öffentlichkeit präsentiert!

Gesetze und deutsches Recht als lächerlich zu bezeichnen und das als junger Mensch mit Eischale hinterm Ohr, der in seinem Leben nun wirklich noch nix vernünftiges auf die Beine gestellt hat - einfach nur unglaublich!!!

Da ja dem Netz nichts mehr verloren geht, würde mich seine weitere und grade berufliche Entwicklung echt mal interessieren. Mal gucken was er noch so alles an Lächerlichkeiten in seinem Leben "weg stecken" muss ;-)

1

Es gibt keine "witzigen" Hitlerbilder. Mit solchen Handlungen hast du SEHR schnell rechtliche Probleme am Hals. Nimm von sowas Abstand, entschuldige dich und mach es nicht mehr.

Was möchtest Du wissen?