Schwarzer Fleck im Blickfeld

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das wird sicher nichts ernstes sein. kann mir vorstellen, dass es vielleicht irgendwelche verunreinigungen im glaskörper sind oder vernarbungen auf der hornhautoberfläche. hab hier mal n zital von ner anderen seite:eigentlich jeder Mensch hat so etwas. Meist sind es kleine Vernarbungen auf der Hornhautoberfläche. Wenn du versuchst, sie mit mit dem Auge zu fixieren, drehen sie sich logischerweise immer mit dem Auge mit. Meist haben diese Teilchen auch irgendwie eine innere Struktur und sie sind keine schwarzen Punkte. Wenn es also nur ein einzelner Punkt ist, kein Grund zur Sorge. Sie fallen ja auch nur auf, wenn man auf eine Fläche sieht, die hell beleuchtet und ohne eigene Struktur ist. Kritisch wäre es nur, wenn so eine Stelle mit der Stelle des schärfsten Sehens zusammenhängt, wenn es schwarze Punkte sind (Möglichkeit von Neutzhautproblem) oder plötzlich viele Punkte auftauchen (Ursache im nervensystem möglich). Etwas vermeiden kann man so was, in dem man im Job die Schutzbrille auch aufsetzt, wo es nötig ist. dort gibt es die meisten dieser Miroverletzungen.

Meist fallen sie beim Blick auf helle Flächen oder weiße Wände auf: Schwarze Flecken, Punkte oder Flocken die langsam vor den Augen über das Diese schwarzen oder dunklen Flecken, die du siehst und die sich mit deinem Blick mitbewegen, stammen höchstwahrscheinlich von einer hinteren Glaskörperabhebung. Der Glaskörper des Auges liegt zwischen Linse und Netzhaut und besteht aus einer gelartigen Masse.

Die Ursache sind degenerative Veränderungen des Glaskörpers, die im Laufe der Jahre entstehen und ab dem 20. Lebensjahr auftreten können. Am häufigsten findet man sie bei kurzsichtigen Personen, wobei jedoch nicht jeder die dunklen Flecken bemerkt. Die Glaskörperabhebung stellt an sich keinerlei Gefahr für das Sehvermögen dar, aber generell sollte jede Sehstörung von einem Augenarzt abgeklärt werden. Eine recht seltene Komplikation, die mit dem Vorkommen der Abhebung entstehen kann, ist ein Netzhautdefekt. Ihr Augenarzt kann feststellen, ob bei Ihnen eine solche Läsion vorliegt, und diese im gegebenen Fall behandeln.

Habe Ich auch. Der Augenarzt hat gesagt dass das eine Blutung ist und hat mich zum MRT geschickt um die Ursache meines Augendrucks abzuklären.

SOVIEL ZU DEN KOMMENTAREN ÁLA "Das ist nix"

Was möchtest Du wissen?