Schwarzen Strich auf Zeichnung überdecken/wegbekommen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallöle,

Je nachdem wie wichtig Dir das Bild ist und wieviel Zeit Du dafür hast, würde ich Dir empfehlen, Dir einen Radierstift zu besorgen!

Ich arbeite in einem Architekturbüro und da müssen wir öfter Mal etwas derartiges machen. Versuch am besten einen doppelseitigen Radierstift zu kriegen, z.B. von Faber-Castel (gibt es sogar in vielen Läden / Supermärkten, die auch Schulkram, wie z.B. Geodreiecke etc. haben, kostet ca. 1~2 ,-€). Damit hast Du quasi zwei anspitzbare Radiergummis mit unterschiedlichen​ Härtegraden​, mit denen sich auch "hartnäckige Feinarbeit" bewerkstelligen lässt.

Alles andere wäre glaube ich nicht die ideale Lösung, weil vieles unschöne Spuren hinterlässt, die einem später immer wieder gleich sofort ins Gesicht springen werden.

Kreative Grüße,

wölfin

okay. Danke (:

0

Je nachdem wie stark der Strich ist kannst du ihn vielleicht mit etwas Farbe (z.B.) Acrylfarbe überdecken. Deckweiß bzw. Tippex ist meist zu grell für sowas. Wichtig ist halt, dass die Farbe den exakten Farbton vom Papier hat und dass du sie am besten mit einem Schwämmchen auftupfst um die Ränder so unsichtbar wie möglich zu halten. Ganz ohne dass man es sieht wirst du es wohl nicht überdecken können.

Was möchtest Du wissen?