Schwarze Punkte im Fell meines Hundes...?

6 Antworten

Hallo

Ich weiss nicht ob ich dir viel helfen kann aber so wie es sich anhört habe ich ein gleichen fall mit meinem kätzchen. Habe die gleiche frage gefragt und wohl die gleiche antwort bekommen "kinnakne". Mir eurde empfohlen es mit ein bisschen merfen abzutupfen was auch langsam so aussieht als würde es wirken. Aber da du schon sagtest das es blutet und da du ein hund besitzt nicht eine katze (was auch wieder ein unterschied macht ) bin ich mir da nicht so ganz sicher. Also würde uch dir sicherheitsweise raten zu einem tierarzt zu gehen schliesslich wissen die es ja besser.

Alles gute für deinem hund.

Vielen Dank

0

Das kann alles mögliche sein. Ohne Foto ist das schwierig zu beurteilen. Am besten gehst Du mit Deinem Hund mal zum Tierarzt und fragst dort nach. Evtl. muss das behandelt werden. Bis dahin würde ich nicht weiter dran gehen.

Kann Milbenbefall, Kinnakne ect. sein.

Gehe besser mit ihm zum Tierarzt.

Kinnakne kann gut sein, wie der Vorredner schon sagte. Sollte vom Tierarzt behandelt werden

Könnte Kinn Akne sein. Lass es einem TA ansehen.

Was möchtest Du wissen?