Schwarze Magie gibt es Gegenmittel?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Könnte durchaus sein, dass die Frau einen Trennungszauber gemacht hat bzw. hat machen lassen. Wenn sie Gegenstände von Euch hat (die Ringe) wäre das sogar ziemlich einfach. Wenn das wirklich der Fall ist, dann kann man deinem Mann keinen Vorwurf in dem Sinne machen, weil er quasi fremdgesteuert wurde. Außer vielleicht, dass er sich magisch besser hätte schützen können. Aber dafür muss man erst mal über diese Dinge Bescheid wissen. Ich schick dir mal eine Freundschaftsanfrage mit weiterer Nachricht, Nadynlia.

Das war keine schwarze Magie, denn sowas gibt es zum Glück nicht.

(wenn es sowas gäbe, wäre die Weltgeschichte anders verlaufen)

Was deinen Mann verändert hat wird der konstante Druck gewesen sein. Zwischen zwei Frauen zu stehen, wobei er sich einer verpflichtet fühlt und die andere ihn unbedingt zurückhaben will ist nicht leicht für die Psyche.

Und wer weiß was diese Frau hinter deinem Rücken noch alles gemacht hat außer dir Ringe zu stehlen. (hast du Beweise dafür? Dann zeig sie an!)

Ist ne blöde Geschichte, aber du wirst darüber hinwegkommen.

Macht es Sinn dem Mann eine zweite Chance zu geben, wenn er mit der Zeit zeigt, dass ich ihm wirklich was bedeute?

0
@Nadynlia

Ich bin generell dafür dass jede/r eine zweite Chance verdient hat, jedoch nur unter Argusaugen. Wenn die Person nicht zeigt dass sie sich verändert hat, oder zur Veränderung fähig ist, dann hat es keinen Sinn.

0

Schwarze Magie lässt sich nur schwer bannen, du solltest einen Elementarmagier der dritten Stufe (oder höher) um Rat fragen.

mfg TvZ

Schwarze Magie gibt es nicht.

Was möchtest Du wissen?