2 Antworten

Solche Ketten gibt es, du musst nur aufpassen, ob sie schwarz oxidiert sind, oder rhuteniert. manche schreiben auch schwarz-rhodiniert. (ist sachlich falsch,aber hat sich eingebürgert) Das oxidierte ändert die farbe irgendwann und verschwindet ganz, oder wird fleckig. An manchen Stellen intensiviert es sich, an andern verschwindet es. Das rhutenierte hält länger, aber auch das ist vergänglich. Und teurer ist es allemal... Das Grundmaterial ist Silber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ASS50
09.10.2011, 22:57

Hallo Rose 125, Deine Aussagen sind gut!

Hier noch eine Ergänzung: Heute wird leider aus Kostengründen ein Rhodium-Legierungsbad eingesetzt. Beigemischt wird dem Rhodium - "Rhutenium". Dieses Bad ist zwar billiger, aber das Ergebnis ist miserabel! Auf diese Weise rhodinierter Schmuck lauft nach kurzer Zeit (ein paar Wochen) gelblich an. Die Auflage hält überhaupt nicht! Das ist eigentlich makaber, denn Schmuck wird ja nur deshalb rhodiniert, damit er nicht anläuft!

Freundlichst

ASS50

0

Was möchtest Du wissen?