Schwarze Haare zuhause blondieren?

6 Antworten

Hey,

also ich hatte auch recht dunkle Haare, und als ich versucht habe, sie mal zu blondieren, wurde nur der Ansatz Blond. Der Rest der Haare blieb dunkel. Klar, bei jedem kommt das anders raus, jedoch würde ich das denke ich eher beim Friseur machen lassen.

LG Aylin

Blondieren ist NICHT färben, sondern genau das Gegenteil.

Du entziehst den Haaren Farbpigmente und zwar mit einer ganz netten Chemie Keule.

Von Schwarz auf Blond ist ein langer Weg, sprich es dauert einige Zeit, außer du ätzt dir die Haarstruktur gewaltig auf, was aber bedeutet, dass deine Haare sehr leiden und auch kaputt gehen können, was wiederum bedeutet, du musst einiges abschneiden und das sollte ein Profi machen.

Selber zuhause blondieren ist eine ganz schlechte Idee. Für rosafarbene oder pinke Haare müsstest du sehr stark aufhellen. Und je extremer die Aufhellung, umso höher das Risiko, dass es gründlich schiefgeht.

Im harmloseren Fall (bei selber blondierten Haaren 95%) sieht das Ergebnis nicht so aus, wie du es dir gewünscht hast. Im schlimmeren Fall können dir die Haare ausfallen oder deine Kopfhaut geschädigt werden.

Geh mit deinem Anliegen lieber zu einem Friseur, dem du vertraust. Es wäre schade, wenn du dir die Haare versaust, nur weil du paar Euro sparen wolltest.

Ich würde es nicht selbst machen, das wird meistens ganz schön orange !!!

Bei so einer Aktion kann man sehr viel falsch machen. Im schlimmsten Fall brechen dir die Haare ab und sind für Jahre geschädigt.

Lass so etwas nur vom Profi machen.

Was möchtest Du wissen?