Schwarze Haare Braun färben mit oder ohne blondierung/Aufheller?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

glaube erst aufhellen

nein geht nicht, dass muss man vorher blondieren.

Das ist wie mit Papier und Filzern. Auf schwarzem Papier kannst du nicht mit braunem Stift malen. Da musst du vorher etwas tun. Nun gibts keinen weißen Edding für die Haare - also blondieren ;D

ich rate aber davon ab. Die Farbe wäscht sich raus und wird eh heller. Auch bei einer Färbung. Sicherlich nicht so hell wie sie es haben möchte, allerdings eben etwas heller. Und wenn es rausgewaschen ist, dann kann man auch blondieren.

Weil: wenn ihr jetzt schon färbt, ist das Haar extrem überfordert.

Shengshun 26.11.2013, 21:12

Bei dem Aufbau von einem Haar, könnt ihr euch einen Strohhalm vorstellen (nehmen wir einen durchsichtigen) um den zu "Färben" zieht ihr die Flüssigkeit rein und dann ist der voll. Wenn ihr jetzt drüber Färbt, ist das Haar total überfordert - der Strohalm platzt dann quasi/ bzw, das Haar reißt

So ein Haar ist jetz nun kein Strohhalm. Es würde brüchig werden. Und wenn deine Freundin Pech hat, dann bricht es sogar am Ansatz ab. Nicht sofort, das Haar wird nur verdammt dehnbar und wenn es Nass ist, lässt es sich wie Schlüppagummi lang ziehen. Ist sau eklich. (Könnt ihr auch jetzt schon probieren, wenn ihr mal langsam an einem Haar zieht wenn es klatsch nass ist, dehnt es sich erst mal ein wenig bevor es reißt) - jeh kaputter es ist, um so "besser" lässt es sich ziehen.

0

Was möchtest Du wissen?