Schwarze Balken?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

16:9 ist eigentlich schon das Balkenfreie Format. Die meisten Kinofilme kommen aber im 20:10 Format raus, somit hast du selbst bei einem Breitbildfernseher die Balken. Es gibt einige wenige Geräte mit 20:10 Format, was sich aber wirklich nur für´s Filmschauen lohnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blödsinn, die DVD und BR der neueren Filme kommen alle in 16:9 raus. Der Tv stellt sich dann automatisch so ein mit den Balken für den eventuellen Untertitel. Bei den meisten etwas besseren Tvs kann man auch die Balken rauszoomen. Geh mal bei deinem Tv auf Einstellungen, dann auf Bild, dort müssten mehrere Auswahlmöglichkeiten stehen, zb. 16:9, 4:3, 14:9, Kino, just Scan, Vollbild und manuell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hilfesuchender
12.01.2011, 15:47

Nein kein Blödsinn! Sobald man über HDMI geht hat man nicht mehr die Möglichkeit das Bild manuell zu verstellen (Zoom, Super Zoom, 16:9 etc.). Jedenfalls ist das bei Philips so. Wenn man über Scart geht kann man alle Bildeinstellungen verändern. Da aber die meisten Kinofilme im 20:1 oder Cinescope format gedreht werden hat man dann auch die Balken. Allerdings gibt es Filme die von vorherein im 16:9 Format aufgenommen werden so das man dann auch keine Balken hat. Beispiel : Habe gestern Prince of Persia gesehen (mit Balken) und danach Alice im Wunderland (ohne Balken) ohne das ich was ein oder umgestellt habe

0

Was möchtest Du wissen?