Schwarzarbeit(CH)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

du musst dann ein gewerbe anmelden, ob sich dann das wegen der abgaben /Steuer ? lohnt ist eine andere sache zumal du noch buch führen muss und steuererklärung abgeben muss.

Allerdings muss du mit deinem arbeitgeber mal schauen, meiner zum beispiel schliest generell ein nebengewerbe im arbeitsvertrag schon aus...  Jobben z.b. an der Tankstelle darf ich aber..

Ich glaube es gibt genug Autoreinigungsfirmen in der Schweiz, da ginge ich nicht zu jemand der das Schwarz macht.

Du kannst es jedoch als private Dienstleistung anbieten ;)

Erkundige dich am Besten bei der Sozialversicherungsanstalt deines Kantons. Die Website kannst du googlen, und findest da hoffentlich nützliche Infos (oder zumindest hilfreiche Kontaktdaten). Auch ein Steuerberater kann vermutlich weiterhelfen.

Und frage vorsichtshalber beim Arbeitgeber nach (bzw. lies es im Arbeitsvertrag nach) ob ein Nebenerwerb erlaubt ist.

Was möchtest Du wissen?