Schwarzarbeit / Kellner ?

3 Antworten

Wird oft gemacht. Viele Kellner sind auf 450€ Basis angestellt und erhalten legal ihre steuerfreien 450. Alles was darüber hinaus geht erhalten sie schwarz und bar auf die Hand. Die Wahrscheinlichkeit dass das auffliegt ist gering, da es sich in der Regel nur um ein paar hundert Euro im Monat handelt

Erwischt wird er wohl eher nicht. Allerdings könnte sowas natürlich passieren. Meist durch Zufälle. Ich weiß gar nicht, warum man Schwarz arbeiten sollte. Man kann doch alles Vertraglich machen...

Empfehle deinen Kumpel, Schwarzarbeit nicht zu unterstützen.

Woher weißt du, dass er schwarz arbeitet?

wird der AG beim Finanzamt angeschwärzt bekommt er eine saftige Strafe

Hat er mir erzählt. Aber das Finanzamt checkt es doch oder, wenn Sie die Bücher kontrollieren. Also was man jedes Jahr zeigen muss

0
@Hamburg30212

Nein, wie soll das Finanzamt das rausfinden, wenn der Angestellte gar nicht angestellt ist. Somit erscheint er in keinen Büchern

0
@Lysandra13

Aber es müssen doch alle Abgänge stehen. Und wenn die Fragen, wofür haben Sie die 450 Euro in diesem Monat ausgegeben, was sagen die dann?

0
@Hamburg30212

diese 450€ dürften natürlich auch in keinen "Büchern" auftauchen. Schwarzkasse! Grins

1

Schwarzarbeit in der familie

Hallo, habe hier mal eine Frage

Der Bruder von meinem Lebensgefährten hat eine Elektroinstallationsfirma. Bis vor 4 Jahren hatte er 6 Angestellte, bis er sie ausstellte u die Baustellen nur noch schwarz machte. Nun hat ihn die KIAB vor 2 Wochen erwischt. Auf der Baustelle war sein Spezl. Mein Lebensgefährte arbeitet regelmässig im Urlaub u an den Wochenenden schwarz bei ihm. Wir bauen u brauchen auch das Geld, da wir beim Bauen sind, sonst haut die Kalkulation nicht hin.

Jetzt meine Frage: Selbst wenn die KIAB drauf kommen sollte, ist es nicht so, dass man innerhalb der Familie nicht angezeigt werden kann? Wie läuft das überhaupt mit der KIAB ab? Wir haben natürlich auch Sorge, dass der Bruder von meinem Lebbensgeffährten evt kalte Füsse bekommt, da ja nun schon eine Anzeige gegen ihn läuft. Was am besten tun? Das Schwarzgeld erscheint bei uns nirgendwwo, wo man es kontrollieren könnte.

Danke für eure Antwort!

...zur Frage

Mein freund ist kellner und ich sehr eifersüchtig.

Hay ihr

Mein freund und ich sind seit 8 monaten zusammen...hier und da gibt es auch mal streit (was ja ganz normal ist) aber ansonnsten verstehen wir uns super und sind beide sehr glücklich..wir lieben uns sehr.

Nur das problem für mich ist....er ist kellner. Er arbeitet 6 tage die woche..von mittags bis spät am abend. Wir haben kaum zeit für uns..sehen uns 2 mal ca die woche...usw.

Ok das war noch nicht das problem.....ich bin eine eifersüchtige person...so war ich schon immer. Wenn ich jemanden wirklich liebe habe ich totale verlustangst..und ich liebe ihn wirklich sehr !!!!!

Ich habe immer angst wenn er arbeitet da dort wirklich viele frauen rumlaufen.. Er ist auch ein sehr offener mensch...geht auf die personen offen zu...sehe ihn oft mit leuten dort reden..am lachen usw. Allgemein hat er so eine art an sich ....

ich weiß das man als kellner so sein muss....aber er eben auf eine andere art...ich glaube viele frauen fühlen sich an hingezogen oder sowas.

Die frauen lachen dann immer mit ihm..machen späße usw..da werde ich schnell eifersüchtig. Auch so sagte er das er öfters handynummern bekommt usw....aber die frauen dort interessieren ihn nicht. Klar...wir sind ja auch zusammen.

Jedesmal wenn ich nur eine grupper junger hübsche frauen dort sehe habe ich totale vorstellungen "ob die ihn kennen....ob er die kennt" usw. das ist total extrem.

Nicht das hier leute denken das ich diese eifersucht auch noch offen zeige und ihn damit das leben schwer mache...nein..im gegenteil...ich zeige es eher gar nicht und wenn nur selten. Ich bin dann nur innerlich total eifersüchtig...so habe ich es noch nie wirklich gezeigt oder sowas...nein.

Aber irgendwie macht mich das kaputt....was ich oft für sachen im kopf habe das ist nicht mehr normal.

Vielleicht liegt es auch daran das ich vorher von mein ex freund betrogen wurde...

wie bekomme ich das in den griff ?

...zur Frage

Schwarzfahren & Folgen

Hallo an Alle !

Ich habe folgende Frage : Bin am 06.12.2013 , 19.04.2014 und 21.04.2014.mit Strassenbahn schwarzgefahren und würde dabei erwischt . Ich habe in alle drei Fällen erhöchtes Beförderungsgeld bezahlt. (40€) . Ich habe im August letztes Jahres ein Brief von Polizei gekriegt , wo stand, dass ich wegen 3 mal Schwarzfahren angezeigt bin . Ich habe das Brief zurückgesendet mit dem Beweiss (ein Auszug aus Verkehrsbetriebsregister) , dass ich immer rechtzeitig erhöchtes Beförderungsgeld bezahlt habe . Nach einem Monat , habe ich Bescheid gekrieg , dass Strafverfolgungsverfahren gegen mich eingestell ist. Am 12.01.2015 würde ich wieder erwischt . Das erhöchtes Beförderungsgeld ist schon bezahlt. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit , dass ich dieses Mal Strafe mit Tagessätze bekomme ? P.S: Kurz zu meine Person : Bin Berufstätig , nicht Vorbestrafft . Bin immer zu Fuss oder Fahrrad unterwegs , benutze ganz selten öffentliche Verkehrsmittel . Ich suche keine Ausrede , bin zu 100% selbstschuld. Vielen Dank im Vorraus für Ihre Antworten.

...zur Frage

Nachbar arbeitet nebenbei schwar. Was soll ich tun?

Ich habe ein Problem mit meinem Nachbarn, der arbeitet fast mehr schwarz als offiziell. Die Schwarzarbeit teilt sich bei ihm auf mehrere Kategorien auf. Kleinere Reparaturen rund ums Haus, GaLa-Bau (beides bei älteren Menschen) und Imkerei.
Auf den GaLa-Bau angesprochen sagt er, dass es sich nur um Nachbarschaftshilfe handelt. Zu den "Nachbarn" fährt er aber auch ein paar Kilometer und bekommt Geld dafür. Wo fängt Nachbarschaftshilfe an und wo hört sie auf?
Teilweise hat er sogar zwei "Angestellte" dabei.
Die Reparaturen ums Haus und die Imkerei interessieren mich nicht, da kollidiere ich ich mit meinem Tun nicht mit ihm, jedoch habe ich einen offiziellen Betrieb mit GaLa-Bau und jetzt hat er mir sogar einen Kunden abgeschwatzt. Klar, denn er kann einen deutlich besseren Preis anbieten als ich, er muss ja auch nichts davon abdrücken.
Irgendwann muss das ein Ende haben.
Ich bin kein Freund von Anzeigen, gibt es vielleicht noch eine andere Lösung die Wirkung zeigen würde?
Wie oben schon geschrieben, reden bringt nichts da er meint völlig legitim zu handeln indem er das, wie schon geschrieben, als "Nachbarschaftshilfe" tituliert.
Für Tipps wäre ich dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?