"Schwarz zu blau" von Peter Fox gegen Berlin?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein ganz im Gegenteil er drückt sowohl seine Liebe für Berlin aus kritisiert aber auf der anderen Seite auch sowohl die Gesellschaft als auch die Stadt....

wie die anderen hier schon gesagt haben: er zeigt das berlin auch nich ganz soo schöne seiten hat aber im grunde genommen liebt er diese stadt ;) deswegen auch der letzte satz "..und ich weiß ob ich will oder nicht,dass ich dich zum atmen brauch." naja peter fox ist halt ein netter kerl der wagt kritik zu üben (wie Angelfight schon sagte^^)

Ich hätte nicht zitieren können, aber sonst hätte ich das Gleiche geschrieben. DH.

0

Du musst es nur mal ganz zu Ende anhören und auf den letzten Satz achten....

mh vielleicht will er damit sagen,dass Berlin auch schlechte Seiten hat. Nicht nur die Guten..

Nein, Peter Fox möchte auch die negativen Seiten aufzeigen, und nicht alles schön reden. Aber im Grunde ist er ein lieber Kerl, der es nur wagt Kritik zu üben.

nicht wirklich, er singt ja du ,,kannst" so hässlich sein... aber im grunde ist das lied nicht gegen berlin gerichtet

nein es zeigt nur das berlin auch hässlge ecken hat

Was möchtest Du wissen?