Schwarz vor Augen-normal und was tun?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ganz genau das glieche habe ich auch! Nun habe ich mal eine Ärztin gefragt und sie hat`s mir erklärt: wenn du schnell viel wächst, kommt dein Herz einfach nicht mit, es ist noch etwas kleiner als es sein sollte. Wenn du nun schnell aufstehst, schafft es dein Herz nicht direkt alles Blut (mit dem Sauerstoff) in dein Hirn zu pumpen, daher wird dir oft schindelig, schwarz vor Augen, du siehst Farben oder du bekommst etwas Kopfschmerzen. Du solltest einfach langsamer aufstehen, Sport kannste gleich viel weitermachen (du sollst sogar möglichst viel machen). Nur das mit den Kopfschmerzen ist ein bisschen bedenklich, da kannste ja mal einen Arzt fragen, der kennt das sicherlich. In ein, zwei Jahren/ wenn du aufhörst schnell viel zu wachsen, wird das erst weniger werden und dann schnell aufhören.

Also steh lieber nicht zu schnell auf, mich hatts einmal voll hingelegt.

Mit vielen Grüßen, Eximiel

Ich bin jetzt in der 10. Klasse und seit der 6. Klasse 1,70cm groß. Glaube nicht dass ich zu schnell gewachsen bin. :D

0

Das ist ganz normal.

wenn du liegst, dann staut sich blut in deinem Gehirn an, welches, wenn du aufstehst, nach unten fließt. Allerdings fließt oftmals zu viel Blut weg, was zur Folge hat, dass das Gehirn für kurze Zeit unterdurchblutet ist und diese Unterdurchblutung nimmt man dann wahr. doch der Körper kann diesen Zustand ohne Probleme wieder ausgleichen. das dauert so ca. 3-4 Herzschläge und es ist wieder genug blut im Gehirn.

Das ist wegen deinem Kreislauf und eigentlich nicht normal. Schau mal da :http://www.netdoktor.at/krankheiten/fakta/kreislaufprobleme.htm

Was möchtest Du wissen?