Schwarz vor Augen mit heftigen Kopfschmerzen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Silva2112,

eine mögliche Ursache für z.B. Spannungskopfschmerzen kann ein niedriger Blutdruck sein - dazu passt auch, dass Dir schwarz vor Augen geworden ist. Auch Wetterveränderungen oder hormonelle Schwankungen können derartige Sympotme bewirken.

Halten die Kopfschmerzen an, können folgende Maßnahmen helfen:

Kaffee mit Zitronensaft: Ein etwas ungewöhnlicher Tipp, der aber vielen Betroffenen schon geholfen hat: Trinke schwarzen Kaffee mit einem Schuss Zitronensaft. Koffein hemmt die Freisetzung der Schmerzhormone (Prostaglandine), Zitrone beschleunigt diese Wirkung.

Ausreichend Flüssigkeit: Trinke einen halben Liter stilles Wasser in kleinen Schlucken und versorge Dich auch ansonsten allgemein über den Tag mit genügend Flüssigkeit.

Minzöl: Reibe Dir die Schläfen und die Nackenpartie mit Minzöl ein. Die kühlende Wirkung lindert die Schmerzreize. Alternativ kann auch ein feuchtes, kühles Tuch oder ein Kältepack zur Linderung der Schmerzen beitragen.

Akupressur: Links und rechts, etwa einen Fingerbreit vom Ende der Augenbrauen entfernt, sitzen Beruhigungspunkte. Beide gleichzeitig kreisend massieren, kann den Spannungskopfschmerz lindern.

Sollten Deine Symptome häufiger auftreten, bespreche sie am besten mit Deinem Hausarzt.

Alles Gute wünscht Dir 

Julia
vom Dolormin® Team
www.Dolormin.de/pflichtangaben

Bist evtl zu hastig aufgestanden, oder du solltest mal mehr trinken.

Was möchtest Du wissen?