schwarz getönte fenstern vorne?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist zumindest in D nicht erlaubt. Die Front- und die vorderen Seitenscheiben dürfen nur leicht getönt sein. Die Begründung liegt wohl daran, dass die Sicht, vor allem nachts durch die schwarzen Scheiben doch sehr eingeschränkt ist -setz mal (als Beifahrer) in der Nacht eine dunkle Sonnenbrille auf...-.

Die Windschutzscheibe darf im obersten Bereich stark getönt sein überall sonst nur sehr leicht getönt sein.

Theoretisch dürfte man die schwarz tönen, dann hätte man gaz oben einen schwarzen Balken und der rest ist so schwach getönt das man das nicht sieht.

Geht ja nicht anders, Polizei (und Radarkameras) müssen ja jederzeit in das Fahrzeug hineinschauen können. Und was noch weit wichtiger ist, der Fahrer muß auch uneingeschränkt hinausgucken können!

hallo,es ist erlaubt eine rundumfärbung der scheiben,aber nur zu einem gewissen prozentsatz....frag mich jetzt nicht wieviel....habe vor jahren mal einen käferfahrer getroffen der hatte das und war auch tüv abgenommen und hatte noch eine extra abnahme von einem institut oder so.....ansonsten gilt hinten heckscheibe und hintere seitenscheiben dürfen dunkel,beifahrer und fahrerseite bis 5% meine ich gelesen zu haben vorne nur oberer keil in farbe erlaubt....

Was möchtest Du wissen?