Schwarz gefahren was jetzt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also die bekannten 60,00€ sind das "Erhöhte Beförderungsentgelt". Das musst du zahlen, quasi als "Entschädigung" fürs Schwarzfahren...

Siehe dazu auch §9 BefBedV (https://www.gesetze-im-internet.de/befbedv/__9.html)

Unabhänig davon kann durchaus noch eine Anzeige gegen Dich im Raum stehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von axbxcxdx
11.02.2016, 17:52

Wieso denn eine anzeige

0
Kommentar von ecki2000
11.02.2016, 18:23

Eine Anzeige wird es wohl hier nicht geben. Das wird in der Regel nur bei Vorsatz gemacht, wovon beim ersten Mal nicht auszugehen ist, da du dem Kontrolleur auch nicht blöd gekommen bist. Um die 60€ kommst du aber definitiv nicht drumherum.

0

das heisst, das er dir genauso viel gesagt, wie du ihm.

er aht es allgemein gehalten, da er ja nciht weiss, ob du eine monatskarte oder so nachweisen kannst und damit es deutlich günstiger wäre.

da du ja so etwas nicht hast, werden es 60 euro sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von axbxcxdx
11.02.2016, 17:53

Er weiss das ich keine monatskarte oder so habe

0

Schwarzfahren kostet 60 Euro. Daran ändert sich auch nix


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von axbxcxdx
11.02.2016, 17:51

Der kontrolleur meinte aber es kann von 0-60€ variieren wenn ich im kundencenter die situation so schilder wie ich es bei ihm tat

0

Was möchtest Du wissen?