Schwarm hält mich für eine Stalkerin?

9 Antworten

Geh bitte nicht so leichtfertig mit dem Wort "Hass" um. Ich glaube, dass du  noch nie einem Menschen begegnet bist, der dich hasst. Bei mir  jedenfalls in meinem viel längeren Leben, ist das so.

Nimm doch die Emotionen deiner Mitschüler bitte differenzierter war: einige mögen dich nicht  - "Wer keine Feinde hat, ist ein Trottel", sagt G..Shaw - einige amüsiert es, viele interessiert es nicht. 

Was du jetzt tun sollst? Nun, offensichtlich kannst du bei deinem Schwarm nicht landen. Das ist schade, aber so ist es halt. Also höre auf, ihn "zu stalken". Wobei ich das Wort für dein Verhalten schon gewaltig übertrieben finde. 

Lass ihn halt in Ruhe und guck dich woanders um. Es gibt noch viele nette Jungen, wo das Interesse vielleicht gegenseitig ist.

WEnn du das "Stalken" sein lässt, werden deine Mitschüler bald neue Themen finden, über die sie sich das Maul zerreißen können.

Hassen wird dich sicherlich keiner. Da ist jeder mit sich selbst beschäftigt und damit sich gut darzustellen, wie das nunmal in dem Alter so ist. Jetzt wird eben über dich getuschelt und dann kommt wieder jemand anderer dran.

Ich würde mich klar zurückziehen. Wenn er Interesse hätte wäre er auf dich bereits aufmerksam geworden und hätte was gesagt oder würde zurück gucken und ebenso deine Nähe suchen. Wenn du da dran bleibst wirst du dich erst recht zum Affen machen.

Du bist offenbar noch ziemlich jung und hast das mit dem Verliebtsein halt noch nicht so raus, dass du es damit allen Recht machst. Aber keine Sorge, das ändert sich nicht. Die Leute haben nur irgendwann mehr mit ihrem eigenen Kram zu tun und interessieren sich dann nicht mehr für dein Liebesleben. Eine Stalkerin bist du jedenfalls definitiv nicht nach deiner Schilderung. Dann würdest du dir gar keine großen Gedanken machen, was andere von dir halten.

Und "hasst" der Junge dich denn auch? Du hast gar nciht gesagt, was er dazu sagt und das ist doch die einzige Meinung, die Gewicht hat, oder?

Ohne dir jetzt einen maßgeschneiderten Rat geben zu können, denke ich, in so einer Situation hilft Coolness immer gut weiter. Wenn dich jemand anmacht, sag halt einfach, dass du da offensichtlich ins Klo gegriffen hast und du noch an dienem Männergeschmack arbeiten musst oder sowas. Wenn sie nicht sehen, dass du leidest, haben sie auch keinen Spaß daran, dich zu quälen.

Auf jeden Fall Kopf hoch und alles Gute für dich! Ist alles nicht so schlimm und in ein paar Tagen wird es dir sicher auch nciht mehr so schlimm vorkommen. :)

Und alle in dieser Klasse hassen mich wahrscheinlich.

Das ist allerdings nur eine Annahme deinerseits. Vermutlich weil du dein Verhalten selbst nicht akzeptabel findest projizierst du jetzt deine Meinung über dich auf andere ohne bescheid zu wissen. Niemand hasst dich, wahrscheinlich empfanden einige dein Verhalten nur als auffällig. Mach dir nicht so einen Kopf darum. 

Gegebenenfalls kannst du mit ihm auch einmal persönlich sprechen und die Sache einfach aufklären.

Wünsch dir alles Gute~

Sie finden mich aber sich wirklich komisch und gruselig, ‚Stalkerin‘

Ich habe auch nicht mehr den Mut, ihm wenigstens in die Augen zu sehen. 

0

ich kenne das, ich bin selber verliebt und eine 'stalkerin', nur weil ich etwas mehr über die weiß als die anderen und deren name im internet google... meine schwarm 'stalke' ich eigentlich gerne. er sitzt links hinter mir und ich drehe mich meist nach links und sitze seitlich um ihn 'sehen' zu können. ich kenne fast die ganze klassenliste auswendig, daher weiß ich wo er wohnt, war sogar mal vor seiner haustür, also... er hat mich sogar mal angemotzt, dass ich ihn nicht immer ansehen sollte, aber ich bin halt nicht so leicht zu bändigen. ich spreche ihn auf gelegenheiten immer an, zB die selben hobbys, selbe freunde etc. nachmittags auf snapchat, whatsapp und insta ist er seeeeeehr nett

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?