Schwarm fragen ob mit ins aikido?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Seh ich wie meine Vorredner. Was soll schon groß passieren?

Das einzige was sein kann ist er ja sagt, dass er nein sagt oder dass er 1x mitkommt und dann sagt das sei nichts für ihn. Alle 3 Fälle sind jetzt nicht sonderlich schlimm. Richtig rollen wird er auch nicht können

Ich ich trainiere auch Aikido und sehe da überhaupt kein Problem. :-)

Mehr als "Nein" sagen, kann er schließlich nicht. Was soll da schon passieren?

millyy02 05.06.2016, 22:34

Ja aber wie soll ich ihn dann fragen?

1
Enzylexikon 05.06.2016, 23:47
@millyy02

Ich gehe davon aus, dass du ihn zumindest vom Sehen her kennst und wir hier nicht über eine wildfremde Person aus dem Internet reden, die du noch nie zuvor gesehen hast?

Wenn es eine solche "Gesehen-Bekanntschaft" ist, kannst du das doch ganz zwanglos laufen lassen - und je nachdem, wie locker das dein Verein handhabt:

"Hey XY, ich gehe am Mittwoch wieder zu meinem wöchentlichen Aikido-Training. Hast du Lust mal mitzukommen? Wir können ja anschließend noch einen Kaffee trinken gehen"

Das empfinde ich jetzt weder besonders aufdringlich noch unverschämt, sondern einfach als freundschaftliches Angebot.

0

ist es nicht spannender erst zum Tee zu verabreden udn dann zu fregn, ich wuerde nur davon erzählen, später fragen, vielleicht hat er schon eine Sportart

Hallo!

Was soll passieren? Entweder er sagt nein, dann bist du auf dem gleichen Stand wie heute (also unverändert) oder er sagt Ja, dann verbringt ihr ein paar weitere Stunden zusammen. Ist doch nicht schlimm, oder?

Gruß
Falke

Was möchtest Du wissen?