Schwarm beleidigt mich aus Spaß?

1 Antwort

Sag' ihm doch einfach wie Du jetzt fühlst - denn irgendwann können diese Psycho-Spielchen sehr belastend werden - nämlich dann, wenn Du es nicht mehr erträgst und er trotz Deiner Bitte, damit aufzuhören, weitermacht. Du hast ihn mit Deiner Reaktion praktisch dazu motiviert "weiterzumachen" - und jetzt bedauerst Du es, weil Du weißt, dass Du hier einen riesen Fehler gemacht hast. So wie man in den Wald reinruft ... "schreit" es einem zurück.

https://www.psychotipps.com/selbsthilfe/gute-laune-vokabular.html

Gute Laune vs. ich verderb Dir mal schnell Deine!

Vielleicht hast Du ihn Dir ausgesucht, weil Du das ganze satt hattest und endlich wie ein normaler Mensch behandelt werden wolltest?

Oder er hat Dich ausgesucht, weil er auf solche verbalen Spielchen steht und wusste, dass er damit irgendwann seiner Leidenschaft nachgehen kann.

Du hast die Wahl!

Ich finde sowas überhaupt nicht schlimm, und das war auch keinesfalls mein Problem.

Ich habe diese Frage gestellt, um herauszufinden, ob das eurer Meinung nach ein gutes Anzeichen sein könnte, oder eher weniger. Nicht, dass es mich stört, und noch weniger, weil ich in irgendeine 'Falle' getappt bin.

Ich habe kein Problem damit, wenn man sich aus Spaß beleidigt, finde das sogar sehr viel angenehmer, als auf Zwang immer ernst zu sein. Außerdem kann aus diesen kleinen Beleidigungen bei einem Treffen ja auch necken werden, was von vielen als Annäherungsversuch genutzt wird. Also ein Vorteil für mich.

0

Was möchtest Du wissen?