Schwangerscharfstest ehr Morgens oder egal wann?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nicht "eher morgens", sondern exakt nach Anleitung sollst du den Test machen, wenn du sichere Ergebnisse haben willst. Also lies dir den Beipackzettel durch!

Im ersten Morgenurin ist das Schwangerschaftshormon ungleich höher konzentriert als im Laufe des Tages. Darum wird der normalweise genommen. Alles andere kann leicht zu falsch negativen Ergebnissen führen: Negative Anzeige trotz Schwangerschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?