Schwangerschaftstest sinnvoll (theoretisch 6. Woche)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vielleicht nochmal zum Frauenarzt und einen Ultraschall machen lassen. So wie du es schilderst, kann die Frauenärztin sicher verstehen, dass du dir sorgen machst. Zudem kann sich dich beraten, da es bei dir ja so unregelmäßig ist. Daher gibt's öfters Ungewissheiten, die dich verrückt machen können.

Mach vielleicht noch einmal einen Test um dir komplett sicher zu sein das keine Schwangerschaft vorliegt, wegen Stress, sorgen und all dem könnte sich deine Periode auch verschieben..

Geh eventuell einfach zum Frauenarzt und rede mit ihr über die Sache :)

Nicht schwanger. Nach der Zeit müsstest du eben das Hormon angezeigt bekommen.

Stress kann den Zyklus noch mal verlängern.

Was möchtest Du wissen?