Schwangerschaftstest negativ und positiv?

4 Antworten

Der erste Test war negativ - siehe dazu nochmal meine Antwort auf deine Frage gestern:

https://www.gutefrage.net/frage/schwangerschaftstest-positiv-0der-negativ?foundIn=list-answers-by-user#answer-261350282


Je sensibler ein Schwangerschaftstest ist, desto eher kann er die Schwangerschaft anzeigen. Ein Schwangerschafts-Frühtest (wenn es denn ein echter ist und kein Etikettenschwindel!) ist sehr empfindlich und reagiert schon auf kleinere Mengen ß-HCG (10 mIU/ml). Aber selbst diese können allerfrühestens 10 Tage nach Befruchtung überhaupt etwas anzeigen.

Die Befruchtung kann aber bis zu 5 Tage nach dem GV stattfinden - denn so lange können Spermien im Eileiter überleben und auf ein Ei warten.

Für den Test sollte der Morgenurin (erster Urin nach dem Aufwachen) verwendet werden oder wenigstens 4 Stunden der Urin angehalten worden sein. Dadurch erhöht sich die Zuverlässigkeit des Tests, denn dann ist die Konzentration des ß-hCG am größten, weshalb der Nachweis für eine Schwangerschaft am frühesten gelingt.

Ein positiver Test weißt hCG und damit in der Regel eine Schwangerschaft nach. Ein zu früh durchgeführter negativer Test schließt eine Schwangerschaft aber nicht aus!

Das schwangerschaftserhaltende Hormon hCG (auf das der Test reagiert) verdoppelt sich zirka alle zwei Tage - so kann ein Test heute noch negativ und morgen positiv sein.

Die "Fehlerquote" (falsch-negativ) von Frühtests, die schon vor der erwarteten Periode ein Ergebnis versprechen, oder von einfach zu früh durchgeführten Tests ist hoch und stürzt die Anwenderin nur zusätzlich in ein Gefühlschaos - entweder trügerische Erleichterung oder grundlose Enttäuschung.

Ein ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt, gut sortiertem Supermarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) liefert etwa ab 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Wenn euer Malheur schon mehrere Wochen her ist, braucht es dafür auch keinen Morgenurin.

Alles Gute für dich!

Macht morgen nochmal einen Test. mit dem Morgenurin oder so das sie mindestens 4 Stunden nicht auf dem KLo war.

Wenn der wieder ungenau ist, ab zum Frauenarzt.

es ist egal wann getestet wird, der Test misst den HCG Wert und ja der ist morgens am konzentriertesten.
Aber der Wert steigt eh täglich an.

Ich denke nicht schwanger. aber ein Frauenarzt kann es genau sagen

Ab wann muss ein Schwangerschaftstest positiv sein?

Man weiß ja, dass eine Schwangerschaft bestehen kann auch wenn ein Test zunächst negativ ausfällt. Meine Frage ist nun, ab wann der Test sicher positiv ausfallen wird. Wenn ich beispielsweise 4 Wochen nach der möglichen Befruchtung einen Test mache und dieser wieder negativ ist, ist dann trotzdem eine Schwangerschaft möglich oder nicht, weil das Hormon (hcg ) längst eine Konzentration erreicht haben müsste, bei der der Test anschlägt? Ich wüsste also gerne ab wieviel Wochen nach der möglichen Befruchtung ich bei einem negativen Test die Schwangerschaft auch tatsächlich sicher ausschließen kann (trotz ausgebliebener Blutung). Undfür alle die mit dem immer so hilfreiche Ratschlag kommen "Geh doch zum Arzt", selbstverständlich habe ich einen Arzttermin, wurde aber vertröstet, es mache erst Sinn nach zweimalig ausbleibender Blutung zu kommen... An alle anderen, vielen Dank für jede hilfreiche Antwort!

...zur Frage

Kann man trotz negativem Schwangerschaftstest schwanger sein wenn die Periode komplett ausbleibt?

Mein Mann und ich versuchen seit einem Jahr ein Kind zu bekommen, nur hat es bisher leider nicht so geklappt. Was allerdings noch nie vorgekommen ist, dass meine Periode komplett ausbleibt. Sie kam zwar die meiste Zeit durch die Umstellung verspätet (so um die 1-2 Wochen) aber noch nie so gar nicht. Die letzte Periode hatte ich im Dezember. Ich habe vor ein paar Tagen allerdings einen Test gemacht: eindeutig Negativ :(

Da wollte ich mal Fragen ob es eventuell sein kann, dass eine Frau kurz vor ihrer Periode schwanger wird aber es für einen Test noch zu früh ist? Ich habe schonmal gelesen das Frauen getestet haben und der auch negativ war, aber 1-2 Wochen später dann plötzlich positiv. Erkennt der Körper das erst später? Oder ist das Quatsch?

...zur Frage

Clearblue Schwangerschaftstest hat jemand Erfahrungen mit dem Verdunstungsstreifen?

Hallo bin seit 3 Wochen überfällig gestern der test ergab dieses + heute negativ doch nur ein verdunstungsstreifen 

...zur Frage

Ist der Test jetzt positiv oder negativ?

Ich habe gestern Abend einen Schwangerschaftstest gemacht und ich bin mir nicht sicher ob der positiv oder negativ ist. Beim Test bin ich leicht über die Maximal-Linie geraten, aber er zeigt trotzdem was an.

...zur Frage

Periode eine Woche überfällig, Brustschmerzen, SS Test negativ?

Hallo, ich hatte vor ungefär 2 wochen ungeschützten Sex, habe am nächsten Tag die Pille Danach eingenommen. Meine Periode ist aber jetzt schon über eine Woche überfällig und habe Brustschmerzen und leichte Blähungen, ich habe auch einen Schwangerschaftstest gemacht, der fiel jedoch negativ aus. Was könnte das sein?

...zur Frage

Kondom gerissen, erster test war negativ, zweiter aber positiv, was tun?!? Abtreiben noch möglich?

Hallo alles zusammen :) Ich hatte am 21. Dezember mit meiner Freundin Sex, sie nimmt aber noch keine Pille und das Kondom ist gerissen....ich habe sie dann erst mal beruhigt von dem Schock, Wir haben erst mal abgewartet bis sie ihre Tage bekommen würde, weil ich glaube, dass nichts passiert ist weil ich noch nicht gekommen war und noch keine Spermien an der Eichel hatte. Am Dienstag hat sie sich einen Schwangerschafttest besorgt, der war aber negativ! Jetzt am Samstag hat ihre Mutter bemerkt, dass ihr oft übel war und sie schon die Vermutung hatte, also hat sie für meine Freundin auch noch einen Test gekauft, der war diesmal aber erstaunlicher Weise positiv!! Nun haben wir Angst, dass wir nicht mehr medikamentös abtreiben können...ist dies noch möglich, es sind nun 29 Tage, also 4 Wochen rum, ist es denn noch möglich?? ????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?