Schwangerschaftstest negativ durch pille?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Kann es sein das der test durch die Hormonen Verfälschung durch die pille negativ ist und ich eigendlich schwanger sein könnte?

Nein - ein Schwangerschaftstest reagiert auf das schwangerschaftserhaltende Hormon hCG, welches nicht in der Pille enthalten ist.

Aber symtome habe ich wie z.b. Brust Spannung, ziepem im Bauch, Übelkeit Durchfall.

Bitte wirf doch mal einen Blick in die Packungsbeilage deiner Pille, was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme am besten schon vorher tun sollte.

Denn wie alle Arzneimittel kann auch deine Pille Nebenwirkungen haben, die jedoch nicht bei jedem auftreten müssen.

Sicherlich findest du deine Beschwerden allesamt in der Gebrauchsinformation unter 4. "Welche Nebenwirkungen sind möglich?" aufgeführt.

Alles Gute für dich!

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin seit über 30 Jahren Hebamme

Dankeschön für die Antwort.

Nehme seit über 3 Jahren die pille hatte vor ca 3 Wochen meine 1 monatige Pause beendet. Wollte von der pille weg und habe sie nicht mehr genommen allerdings war mir mach 4 wochen klar das es ein zu hohes Risiko ist. Ich war in dem Zeitraum sexuell aktiv ohne Verhütungsmittel.

Hätte ich vielleicht noch dazu schreiben sollen.

LG

0
@Ellaliebtayo

Man tut seinem Körper keinen Gefallen, zwischendurch längere Pillenpausen einzulegen. Ein (kurzfristiges) Hop-On Hop-Off der Hormone ist für den Körper belastender, als eine durchgehende Einnahme - auch wenn man z.B. gerade keinen Freund hat.

Denn beim nächsten Pillenstart können unerwünschte Nebenwirkungen und Risiken erneut und/oder verstärkt auftreten.

Auch das Risiko für eine tiefe Venenthrombose ist während des ersten Jahres der Einnahme eines Präparates am größten. Das Risiko sinkt dann wieder, es bleibt aber immer noch höher als bei gesunden Frauen, die keine Pille einnehmen.

1
@isebise50

Vielen Dank für dein Freundschaftsangebot!

Ich freue mich wirklich über jegliche positive Bewertung. Aber zeige bitte Verständnis dafür, dass ich "Freunde" ausschließlich im echten, realen Leben habe.

1

Nein, die Pille sollte keinen Einfluss auf den Test haben.

Gehe doch einfach mal zum Frauenarzt.

Meine Familie fragt mich immer wieder seit ca 3 Wochen ob ich schwanger bin.

Warum tut sie das? Nervt dich das nicht?

Allerdings sagt der test immer negativ. 

Das erstaunt mich nun nicht gerade. Wenn du regelmäßig und korrekt die Pille einnimmst, kannst du nicht schwanger werden. Das ist ja gerade der Witz an der Pille und der Hauptgrund, warum Frauen sich mit Hormonbomben vollballern.

Kann es sein das der test durch die Hormonen Verfälschung durch die pille negativ ist und ich eigendlich schwanger sein könnte?

Nein, das ist völlig ausgeschlossen. Schwangerschaftstests reagieren auf HCG (Humanes Choriongonadotropin). Kurz gesagt, ist das ein von der Plazenta produziertes Hormon, das für den Erhalt der Schwangerschaft verantwortlich ist. Ohne Plazenta kein HCG und ohne intakte Schwangerschaft keine Plazenta.

Die Pille enthält nur Gestagen (und meist Östrogen). Das sind zwei völlig andere Hormone.

Nein, der Test wird durch die Pille nicht verfälscht.

Was du beschreibst sind Nebenwirkungen der Pille oder sonstwas, aber keine Symptome einer Schwangerschaft.

Wenn du alle zwei Tage testen möchtest, hast du zu viel Geld. Wer die Pille zuverlässig nimmt, kann nicht schwanger werden.

Was möchtest Du wissen?