Schwangerschaftstest helle Linie und danach kurze Blutung. Liegt Schwangerschaft trotzdem vor?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich konnte in die Frage leider nicht so viel schreiben, deswegen hier noch einmal. Ich bin die Fragenstellerin.

Ich war gestern 15 Tage überfällig. Habe dann mehr oder weniger Spaßeshalber mal einen Test gemacht, weil mein Zyklus auch so manchmal unregelmäßig ist. Der war dann ganz leicht positiv (also eine recht helle 2. Linie aber schon sichtbar).

Mir ging es den ganzen Tag gut und ich war dann abends beim Frauenarzt. Während der Untersuchung sagte er mir oh da ist Blut. Es war auch etwas mehr und sah nach Menstruationsblut aus. Dann gestern Abend noch gaaaanz leicht braunes Geschmiere und heute nichts mehr.

Der Arzt hat Blut abgenommen und das Ergebnis gibt es morgen. Ich bin aber leider jetzt total nervös und hab Angst das es sich um einen Abgang handelt.

Der Arzt hat eine Schwangerschaft nicht ausgeschlossen, aber hielt aufgrund des Blutes die Menstruation für wahrscheinlicher.

Heute Morgen habe ich nochmal einen Test gemacht, der dann leider negativ anzeigte.

Gibt es jemanden der ähnliche Erfahrungen gemacht hat und mir Mut machen kann?

Vielen Dank bereits im Vorraus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Höchstwahrscheinlich.

Wenn der Test positiv war, kann es sich um Einnistungsblutungen handeln.

Mache Dir schnellstmöglich einen Termin beim FA und lass die Schwangerschaft feststellen.

Alles Gute! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?