Schwangerschaftstest glaubwürdig?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

also man kann in den ersten 2-3 Monaten der Schwangerschaft noch leichte Schmierblutungen haben. Aber echt periodenstarke Monatsblutungen sind doch eher die absolute Ausnahme und wären ein Grund für im Krankenhaus-liegen.

Ein Schwangerschafts-Test misst das HCG im Urin. Ich wüsste nicht, dass Blut dabei stört. Jedenfalls hab ich mit leichten (!) Blutungen schon einen Test gemacht und der war positiv.

Wichtig ist halt, dass du den Test erst machst, wenn er überhaupt aussagekräftig sein kann.

Ja, eine Freundin meint, dass sie jetzt schon 4 Monate ihre Periode hat, halt während der "Schwangerschaft". Ich weiß nichts genaues. Jedenfalls hat der Schwangerschaftstest "Nicht schwanger" angezeigt. Ist dieses Ergebnis glaubwürdig?

0
@Minten

Und deine Freundin meint, sie wäre schon im 4. Monat?? Oder wie oder was?

Also:

Ein Test KANN falsch negativ sein. D.h. er zeigt "nicht schwanger" an, obwohl man eben doch schwanger ist. Das passiert aber nur, wenn man noch nicht so viel HCG im Urin hat, also ganz am Anfang der Schwangerschaft. Viele Frauen können nicht abwarten und machen den Test zu früh. Dann kann es sein, dass er negativ ausfällt, und ne Woche später dann doch positiv ist.

Wenn deine Freundin aber meint, sie wäre im 4. Monat und der Test ist negativ, dann ist entweder der Test falsch durchgeführt oder kaputt (z.B. ausgetrocknet oder so) oder deine Freundin ist eben nicht schwanger.

Wenn sie normal starke Blutungen hat UND der Test negativ ist, dann geh ich davon aus, dass sie nicht schwanger ist.

Zur Sicherheit: zum Arzt. Der weiß es ganz genau. Im 4. Monat würde der euren Junior beim Salto springen sehen ;-)

1

Warum willst du noch einen Test machen, wenn du bereits die Periode hast, die dir bereits "sagt", dass du definitiv nicht schwanger bist?

Man kann einige Monate in die Schwangeschaft hinein noch die Periode haben. Wenn man diese hat, allerdings wegen anderen Symptomen vermutet schwanger zu sein, und daraufhin einen Test macht, obwohl man noch die Periode hat: Ist der Schwangerschaftstest dann noch glaubwürdig?

1
@Minten

Das kommt aber nur sehr selten vor, aber wenn du dennoch glaubt du könntest trotzdem schwanger sein, dann mach ihn am besten nach der Periode und geh zu einer Frauenärztin, die untersucht dich und macht gegebenenfalls einen Bluttest.

0

Mach den Schwangerschaftstest am besten nach der Periode!

Irgendwie unlogisch. Wenn du deine Periode hast, bist du doch sowieso nicht schwanger.

Man kann einige Monate in die Schwangeschaft hinein noch die Periode haben. Wenn man diese hat, allerdings wegen anderen Symptomen vermutet schwanger zu sein, und daraufhin einen Test macht, obwohl man noch die Periode hat: Ist der Schwangerschaftstest dann noch glaubwürdig?

1

ja das ist völlig egal ob man die periode hat, ist er postiv kann er nicht falsch sein,du bist dann schwanger

Danke, aber er war negativ. Also ist alles in Ordnung Danke

0
@Minten

ja wenn du ihn nicht zu früh gemacht hast richtig

0
@Minten

em nein, eher zu späte, da is nich mehr so viel hcg dann im blut...aber dann merkt mannormal das was nich stimmt wenn man shcwange ris;)

0

Nein. Steht denn sowas nicht in der Anleitung?

Was möchtest Du wissen?