Schwangerschaftstest 6 Wochen nach GV sicher?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

6 Wochen später ist der Test sehr, sehr sicher. Man kann sogar der Faustregel folgen, dass ein Test ab 19 Tagen nach Sex sicher ist.

Egal wie dein Zyklus ist, die Spermien überleben nicht ewig in deinem Körper und wenn die Eizelle sich eingenistet hätte, dann müsste längst genug Schwangerschaftshormon gebildet werden.

Du bist nicht schwanger.

Aber ich hab den Test auch nicht mit Morgenurin getestet .

0
@Melissa031011

Das ist sechs Wochen nach GV auch unnötig. Da würde er quasi durch Anschauen schon positiv zeigen...

2

Vielen Dank ☺️

1

Hallo,

Spätestens 19 Tage nach dem Geschlechtsverkehr liefert ein Schwangerschaftstest ein zuverlässiges Ergebnis.

Liebe Grüße

Lt. Packungsbeilage ist ein Schwangerschaftstest, ca. 14 Tage nach der (vermeintlichen) Befruchtung zu 99% sicher. Also 6 Wochen nach dem GV müssten in deinem Urin schon HCG (Schwangerschaftshormone) messbar sein.

Wie lange sind deine Zyklen denn?

Es kann natürlich zu früh sein, wenn die Zyklen so unregelmäßig sind. Wenn der Eisprung noch keine 14 Tage her ist, dann kann der Test womöglich auch noch nicht positiv anzeigen, wenn du schwanger bist.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Selbst schon dieverse Testreihen durchgeführt

Also ich hab meine letzte Periode mit der Pille verschoben und hab dann am 8.8 meine abbruchblutung bekommen und deswegen weiß ich nicht wann ich meine richtigen Tage bekommen sollte .

0
@Melissa031011

Normale Zyklen sind zwischen 28 und 35 Tagen lang. Also wären die Tage jetzt oder in den nächsten Tagen fällig. Wenn du aber ohne Pille schon vorher unregelmäßige Zyklen hast, dann ist es schwer das zu errechnen. Einen Test könntest du aber nach ablauf der 35 Tage trotzdem mal machen. Ansonsten rate ich dir einen FA aufzusuchen.

0

Bei vorliegender Schwangerschaft zeigt jeder Test sechs Wochen nach GV einen fetten Doppelstrich.

19 Tage nach dem GV ist bereits jeder handelsüblicher Test aussagekräftig.

Zu früh hast Du definitiv nicht getestet - allerhöchstens beim Test selbst einen Fehler gemacht.

"Alle Symptome" sind bitte was? In der Frühschwangerschaft sind die ersten verlässlichen Symptome eine ausbleibende Periode und ein positiver Test - beides ist bei Dir augenscheinlich nicht gegeben und alles andere kann 1000 andere Ursachen haben.

Ich denke nicht, dass ich was falsch gemacht habe , da bei clearblue sogar ein extra strich kommt , ob der Test geklappt hat . Und ich hatte einfach schon 1 Monat mit Übelkeit und Verdauungsstörungen zu kämpfen und war mir unsicher ob ich schwanger bin obwohl wir mit Kondom verhütet haben .

0
@Melissa031011

Dann kannst Du dem Test auch vertrauen und hast Dir wohl einen leichten Magen-Darm-Infekt oder etwas ähnliches eingefangen.

2

Was möchtest Du wissen?