Schwangerschaftssymtome nach wenigen Tagen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Schwangerschaftszeichen treten gegebenenfalls ab dem Einnisten der Eizelle
in die Gebärmutter auf. Dieser Vorgang ist jedoch erst zwei Wochen nach
der Befruchtung abgeschlossen.

Die Befruchtung kann aber auch bis zu 5 Tage nach dem Sex erfolgen.

Mögliche "Beschwerden" die auf eine Schwangerschaft hinweisen, treten also frühestens mit Ausbleiben der erwarteten Periode auf.

Das was du beschreibst, lässt mich ehr an einen grippalen Infekt denken.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Schwangerschaftssymptome spürt man noch NICHT im Zyklus der Befruchtung. Das Ausbleiben der Blutung ist im allgemeinen das erste belastbare Zeichen. Frühe Schwangerschaften sind meistens symptomlos und daher nur mit Schwangerschaftstests sicher festzustellen.
  • Weder Unterleibsschmerzen, Heißhunger, Brustspannen, Blähbauch, leichte Gewichtszunahme, Übelkeit, Stimmungsschwankungen, Rückenschmerzen, Hungergefühl, veränderte Essgewohnheiten noch Schwindel sind typische Symptome sehr früher Schwangerschaften. Vergiss diese unsinnigen Gerüchte bitte endgültig. Solche Symptome treten erst deutlich später auf, wenn überhaupt.
  • Das Eintreten der natürlichen Monatsblutung (also wenn das Mädchen NICHT die Pille nimmt) ist das sicherste Zeichen dafür, dass sie nicht schwanger ist. Die Monatsblutung sollte etwa zu dem erwarteten Termin in der üblichen Intensität, Farbe und Konsistenz auftreten, dann ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
BellAnna89 15.10.2016, 10:47

<<Weder Unterleibsschmerzen, Heißhunger, Brustspannen, Blähbauch, leichte Gewichtszunahme, Übelkeit, Stimmungsschwankungen, Rückenschmerzen, Hungergefühl, veränderte Essgewohnheiten noch Schwindel sind typische Symptome sehr früher Schwangerschaften. Vergiss diese unsinnigen Gerüchte bitte endgültig. Solche Symptome treten erst deutlich später auf, wenn überhaupt.>>

Ich bin jetzt zum dritten Mal schwanger und jedes Mal hatte ich wenige Tage nach dem Eisprung die ersten Symptome: erst bekomme ich übelste Lust auf Äpfel, dann muss ich spontan erbrechen von Kaffeegeruch (mein Mann muss dann immer warten mit Kaffeetrinken, bis er im Büro ist), und zwei Wochen nach Empfängnis liege ich schon längst flach, bewegungsunfähig und mit Eimer und Tee neben mir. Nach 3 unerträglichen Monaten ist es dann endlich vorbei.

0
Kajjo 15.10.2016, 19:46
@BellAnna89

Wenige Tage nach dem Eisprung ist die Eizelle nicht einmal eingenistet. So früh sind Symptome ausgeschlossen. Ich glaube, hier wird nachträglich viel reininterpretiert oder durch Wissen um Eisprung und Fruchtbarkeit psychogene Symptome erzeugt. So genau ist ja im allgemeinen der Termin des Eisprung auch gar nicht bekannt.

0

Die ersten Tage nach der Befruchtung merkt man eigentlich noch keine Symptome.

Schnupfen und Halsschmerzen sind auch keine Schwangerschaftsanzeichen... Du wirst dir wohl eher einen grippalen Infekt eingefangen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein... das hört sich eher nach einem grippalen Infekt an. Was sollen denn Halsschmerzen mit einer Schwangerschaft zu tun haben?
Die ersten eindeutigen Symptome hat man idR erst, wenn der Hornonspiegel hoch genug ist. Das ist frühestens ab dem Zeitpunkt der nächsten Periode.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, innerhalb der ersten 2-3 Tage nach dem Sex zeigen sich mit Sicherheit keine Schwangerschaftssymptome 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich nicht. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein , das bildet man sich auch oft ein, dass man solche Symptome hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh du Glückliche! 

Die erste Erkältung deines Lebens 😄 

Glückwunsch 🤗 

...oder warum sonst sollte man Schnupfen und Halsschmerzen für Schwangerschaftsanzeichen halten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?