Schwangerschaftsanzeichen bei Es+7?

5 Antworten

könnte durchaus sein. besorg dir nen frühtest (10er) und teste frühestens in 3 tagen, dann hast du gewissheit!

tut mir leid, aber ich war genauso wie du und es ist leider pure einbildung. glaub mir du wirst schneller schwanger als du gucken kannst, aber während der es-zeit ist nichts, also kannst du auch nichts spüren. du kannst schnell ohne sss-test festestellen ob du schwanger bist. wenn du deinen ungefähren zyklus weißt, lege dir ein thermometer ans bett und miss jeden morgen (aber vor dem aufstehen!!!!!!) deine temperatur und zwar ANAL!!! hört sich widerlich an, aber nur dort hast du die richtige temperatur. die temp. steigt nach dem eisprung an, meist auf über 37grad. mit der periode, also kurz vor der mens sinkt die temp. wieder ab. FALLS DU ABER SCHWANGER BIST; BLEIBT SIE SO!!!!!!!!!! sie bleibt konstant oben, also geht nicht unter die 37grad. diese methode ist sicher, wie ein test den du in der apotheke kaufst. und so habe ich auch meine schwangerschaft festgestellt!! falls du ein mädel mit oft fehlendem eisprung bist, und unregelmäßigem zyklus, geh zum FA und lasse dir CLOMIFEN verschreiben. mit der einnahme am ersten zyklustag, hast du zu 100% am 13-14. tag deinen eisprung!!!!!! so wurd ich sofort schwanger....viel glück und genieße die zeit!!!

Sorry aber ich denke das es Zufall ist. Die Einnistung der befruchteten Eizelle beginnt am 7 Tag und ca. am 11 Tag ist sie abgeschlossen dann ist die Eizelle vollkommen mit der Gebärmutterschleimhaut bedeckt. Du bist ja jetzt ca. am 7 Tag , noch produziert dein Körper kein Hcg. Unterleibsschmerzen um den Eisprung herrum so wie du auch schreibst bei Eisprung + 3 haben viele Frauen.

1

Habe ja auch seit heute richtig schmerzen... und das Ei nistet sich auch schon am 5 Tag ein.

0

Schwanger mit 17 bitte die Frage lesen?

Hallo erstmal und danke dass ihr euch die Zeit nehmt!

So meine Periode hätte schon vor eineinhalb Wochen kommen müssen, bisher kam sie allerdings noch nicht.

Ich habe jetzt seit 2 1/2 Wochen dauerhaft PMS, also es fühlt sich im Unterleib so an wie Periodenbeschwerden.

In meiner fruchtbaren Phase hatte ich Geschlechtsverkehr mit meinem Freund. Allerdings habe ich die Spirale--> diese ist aber verrutscht !

AAndere schwangerschaftsanzeichen habe ich nicht, nur Müdigkeit, aber nicht extrem, das könnte ich mir einbilden, die Bauchschmerzen hingegen sind echt da !

Einen Schwangerschaftstest habe ich bereits durchgeführt -> negativ.

Ich habe ihn aber falsch durchgeführt; ich bin um 5 Uhr aufgestanden und war auf der Toilette, habe gegen 6//halb 7 gefrühstückt und einen Liter Wasser getrunken. Dann habe ich den Test gekauft und gegen 8 gemacht, also eigentlich war der ja stark verwässert oder ?

Einen Termin beim Frauenarzt habe ich bereits gemacht für Montag. Aber dieses Thema lässt mir keine Ruhe.

Mir ist nicht übel, kein ziehen in der Brust, kein ständiger Harndrang.

Ja ich weiß ich bin erst 17, ich brauche hier keine Vorurteile oder sonst was sondern eure ehrliche Meinung. Denkt ihr ich bin schwanger oder nicht ?

...zur Frage

kann ein test immer noch positiv werden?

hallo meine letzte menstruation war am 13.12.2017 die nur vier tage anhielt.seitdem hatten wir fast jeden tag geschlechtsverkehr.gestern dann kam auf einmal dunkle blutung schwarz bräunlich rot.ich habe ssw test gemacht und war negativ.kann ein ssw test immer noch positiv werden? und was kann das bedeuten die dunkle blutung?und alle 3 tage geschlechtsverkehr reicht das auch aus um schwanger zu werden?

...zur Frage

-Trans* Schwangerschaft _Schwangerschaft oder nie Kinder?

Ich Transsexuell [FTM](16)habe ein krassen kinderwunsch mit meinem Freund (17).bevor jetzt jemand meckern will es währe alles finanziell zeittechnisch und so weiter abgesichert und ich hab am 17.06.16 auch meinen Abschluss. Jetzt kommen wir aber zum richtigen Problem denn da ich Trans bin will ich mir mit 18 dir Gebärmutter entfernen lassen,damit Ich wirklich ein vollwertiger Mann bin (mich so fühle,das auf papieren Ausweis steht)Jetzt die wirklich frage soll ich jetzt schwanger werden oder nie wenn ich eins von beiden nicht habe werde ich nie glücklich.ich möchte auch nicht erst ein Kind bekommen und dann operieren denn dann hätte ich nicht genügend Zeit das Baby.*BITTE HELFT MIR *

Danke an alle die bis hier hin gelesen haben :-)

...zur Frage

Schwangerschaftsanzeichen oder doch nur PMS?

Hallo Community,

da ich im Moment ziemlich verzweifelt bin und einfach nicht mehr weiter weiß, suche ich hier mal Hilfe.

Vor ca 3 Wochen hatte ich das erste Mal GV mit meinem Freund. Wir haben mit Kondom verhütet und soweit ich weiß ist dabei auch nichts schief gegangen, es ist weder abgerutscht noch gerissen, wenn ich das richtig wahrgenommen habe noch dazu, ist er nicht mal "in mir drin" gekommen. Wir achten beide sehr auf richtige Verhütung. Trotzdem habe ich jetzt panische Angst schwanger zu sein, eventuell durch den sog. Lusttropfen o.ä. , auch wenn ich mir nicht erklären könnte, wie das passiert wäre. Die Pille darf ich leider aufgrund einer Blutgerinnungsstörung nicht nehmen. Zwar ist meine Periode noch nicht überfällig, jedoch hatte ich in den letzten Monaten einen sehr unregelmäßigen Zyklus (manchmal nur 3 Wochen und eine sehr leichte Blutung, dann zwischendrin doch mal wieder 4 Wochen usw.), sodass ich eigentlich nicht genau sagen kann, wann sie kommen sollte. Nun habe ich noch 3 Tage, bis meine Periode eigentlich wieder kommen sollte, also bis 4 Wochen rum wären. Ich habe seit ca einer Woche geschwollene und leicht empfindliche Brüste, außerdem Rückenschmerzen. Ab und zu kenne ich diese Beschwerden vor der Regel, jedoch kommen sie mir diesmal stärker vor. Außerdem war mir schwindelig, dieses Gefühl hat jedoch nicht angehalten und ist jetzt wieder komplett verschwunden. Andere Beschwerden, wie Übelkeit, Müdigkeit oder ähnliches sind mir bis jetzt noch nicht aufgefallen.

Nun zu meiner Frage: Wie soll ich mich verhalten, wenn meine Periode tatsächlich nicht einsetzt? Kann ich etwas tun um mich zu beruhigen ? Ich kann gerade wirklich den ganzen Tag nur noch darüber nachdenken, ob ich eventuell doch schwanger sein könnte, woraufhin ich damit beginne, sämtliche Schwangerschaftsanzeichen zu googeln, bis ich so am Ende bin, dass ich nur noch zitternd und weinend im Bett liege. Denkt ihr, meine Beschwerden könnten eventuell doch nur die hoffentlich bald einsetzende Periode ankündigen? Dazu muss ich sagen, dass ich im Moment ziemlich gestresst bin, da ich mitten im Abitur stecke, mich nebenher noch intensiv mit der Studienwahl beschäftige und eben auch noch genug Zeit für meinen Freund und mich benötige. Steiger ich mich eventuell zu sehr in diese "Schwangerschaftsanzeichen" hinein? Außerdem bin ich sowieso der totale Hypochonder, weshalb ich auch panische Angst davor habe, einen Arzt aufzusuchen oder auch nur einen Schwangerschaftstest zu machen.

Ich weiß wirklich gerade nicht mehr weiter und bin um jede Antwort dankbar.

...zur Frage

spürt man den Eisprung? solche Unterleibschmerzen!

Ich habe seit gestern Abend totales Unterleibziehen (viel stärker als wenn meine Periode kommt) heute soll ich meinen Eisprung haben allerdings hatte ich wirklich noch nie solche Schmerzen! Ich habe meinen ES noch nie wirklich gespürt.

Dafür hatte ich während meiner fruchtbaren Tage ungeschützten GV. Sowie auch gestern. Was könnte das sein? ich hab gehört ES schmerzen sind nur einseitig aber bei mir zieht es komplett!!! Es stickt richtig dazu habe ich totale Rückenschmerzen. Könnte es schon eine Einnistung sein?

Würde mich über hilfreiche ANtworten sehr freuen!

...zur Frage

Menstruationszyklus 26 Tage lang, Eisprung an Tag 20. Gibt es das?

Hallo Liebe Community,

Ich werde im Internet und Literatur leider nicht fündig. Vielleicht könnt ihr mir helfen. Überall liest man, dass der Eisprung immer in der Zyklus Mitte statt finden soll (Statistisch gesehen). Ein Zyklus sei im Durchschnitt 28 Tage lang.

Also wenn eine Frau tatsächlich einen 28 Tage Zyklus hat, wäre der Eisprung an Tag 14. (Laut Internet). Pauschalisieren kann man das jedoch nicht denke ich. Wie ist das bei euch?

Mein Zyklus liegt bei einer Länge von 26 Tagen. Mein Eisprung ist in jeden Zyklus (seit ich mit der Beobachtung vor 6 Zyklen begann) bei Tag 19-20.

Habe mir Ovulationstests zur Hilfe genommen und den sogenannten "Mittelschmerz" fühle ich ganz deutlich. Dieser verursacht bei mir totale Schmerzen. Ich wusste das vorher gar nicht. (Manchmal muss ich eine Ibuprofen nehmen).

Den Schmerz habe ich nie im Zusammenhang mit dem ES gesehen. Bis ich mal mit der Zyklus Beobachtung anfing. Dachte immer nur hä? Hast du jetzt Unterleibskrämpfe. Was ist das denn ^^

Die Ovulationstests zeigen ja den LH Anstieg bzw. das LH Maximum oder? Nach dem Maximum springt die Eizelle innerhalb 24-36 Stunden. Laut Literatur.

Ich habe diesen Schmerz auch eben immer dann am nächsten Tag bis übernächsten nach Positivem Ovulationstest wahrgenommen. Bin mir also relativ sicher, dass mein ES zwischen Tag 19-20 stattfindet.

Organisch ist bei mir alles in Ordnung sagt meine Gyn. Auch der Hormonstatus Basis Hormone und TSH.

Kommen wir zum Thema:

Überall lese ich, dass man schwer schwanger wird, wenn man eine kurze zweite Zyklus Hälfte hat (was bei mir dann möglich sein könnte? Was sagt ihr?).

Die Eizelle braucht laut Literatur nach einer Befruchtung 6-12 Tage, um sich einzunisten. Aber da käme ja schon meine Periode und würde meine Eizelle rausspülen. Oder merkt der Körper die Befruchtung auch, wenn noch keine Einnistung statt gefunden hat und stoppt die Einleitung der Periode?

Wollte wenn es Mal Akut bei mir wird mit Kinder bekommen zur Beratung zu meiner Gyn. Aber das dauert noch bis nächstes Jahr April ^^ bin so neugierig würde das gern jetzt schon wissen :)

Achso ich habe ein Jahr nur mit Condomen verhütet, danach zwei Jahre mit der Kupferspirale Multiload Cu 375 (die bei mir leider Haufenweise Beschwerden verursachte) und nun verhüte ich seit Juni wieder mit Condom, bin also seit 3 Jahren "Fremd Hormon" Einwirkungs frei! :) Die Kupferspirale soll den Zyklus ja nicht beeinflussen.

Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?