Schwangerschaftsabbruch in der 12. Ssw mit Rhesus negativ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es dürfte keine Probleme geben. Teile den Sachverhalt deiner FÄ mit, damit deine und deines Partners Blutgruppe bestimmt werden können. Eine Rh- Unverträglichkeit wird medikamentös behandelt, einer Schwangerschaft steht nichts im Wege.

Federwind123 03.07.2017, 21:18

Hey, vielen Dank für deine Antwort. 

Ich bin Rh- und hätte dann eine Rh+ Unverträglichkeit. 

0

Hallo! Bitte mache dir keine Sorgen. FA kann sicher weiterhelfen. Da gibt es Tests / Medikamente. Hatte ähnliche Situation und jetzt zwei gesunde Kinder :-).

Was möchtest Du wissen?