Schwangerschaft, was sagt man?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Blöde Situation. Du musst es ihm sagen, ganz klar, aber das "wie" würde ich von eurem jetzigen Verhältnis abhängig machen. Habt ihr überhaupt noch Kontakt? Dann am besten persönlich. Sonst eben per Nachricht und dann persönlich oder an Telefon drüber sprechen. Dass er nicht unbedingt begeistert sein wird, ist ja zu erwarten, da brauchst du dir auch keine Mühe machen, ihm das schön schonend beizubringen oder so, schließlich ist er genauso verantwortlich wie du

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest ehrlich zu ihm sein. je nach dem wie lange diese ganze geschichte gedauert hat, könntet ihr den stichtag so verdrehen, dass seine Freundin denkt, dass die schwangerschaft noch aus eurer gemeinsamen zeit kommt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Direkt und ehrlich. Kein Drumrumgerede, kein "Es tut mir so leid, dir das sagen zu müssen." blahblah. Denn er hat ja mit gemacht und trägt daran egnauso viel Verantwortung.

Da gibts keinen schonenden Weg, für keinen von euch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wow, wie sehr muss man jemanden lieben.... dramatische Geschichte... ergäbe einen guten Film (nicht böse gemeint.. ich finde das romantisch und dramatisch zugleich)
Aber sei ehrlich zu Dir und zu ihm.. redet darüber...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?