Schwangerschaft und nakose?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Heutigentags gibt es so viele Arten der Narkose (sogar ein Narkosearzt ist bei Operationen zugegen), dass, wenn die Schwangerschaft bekannt ist, keine Gefahr mewhr für das Kind besteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Morgen wirst du ein Aufklärungsbogen erhalten, indem explizit nach einer Schwangerschaft gefragt wird. Zusätzlich unbedingt den Arzt ansprechen. Alternativ: Ruf noch heute in der Praxis an und frag nach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es nicht lebenswichtig ist, würde ich diese untersuchung verschieben. Am besten bis nach der stillzeit.

Es sind ja nicht nur die medikamente sondern auch der ganze stress drumherum, der dem Kind schaden könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer Magenspiegelung gibt es keine Vollnarkose, sondern nur etwas Dormicum oder Propofol.

Falls die Magenspiegelung nicht lebensnotwendig ist, kannst Du sie auch einfach absagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das musst du unbedingt mit dem Arzt absprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag den Arzt, der wird das besser beantworten können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?