Schwangerschaft und Meerschweinchen

12 Antworten

Wenn sie halbwegs vernünftig auf ihre Viecher schaut, sprich regelmäßig ausmistet und ordentlich füttert, und wenn sie sich regelmäßig wäscht nachm Umgang mit den Tieren, sollten sich da keine Probleme einstellen. Bei Katzen gibts auch manchmal das Toxo-Problem... Bei euren Bekannten war es wohl ein dummer, wirklich dummer und schwer wiegender Zufall, aber allgemein alle Tiere zu verteufeln sobald eine Schwangerschaft besteht halte ich trotz dieser grausigen Erfahrung mit dem blinden Kind für falsch.

Hallo hier ist die Schwester von sunshineA18, um die es hier geht. erstmal danke für eure Antworten. Ich persöhnlich finde es auch quatsch meine Tiere abzugeben. Mit meinen Frauenarzt habe ich auch darüber gesprochen und er meinte das es nicht schlimm ist das ich 4 Meerschweinchen habe und ich bräuchte nicht mal ein Toxoplasmose Test machen (den ich aber Trotzdem mache). So lange ich sie regelmäßig sauber mache, ist das in Ordnung. Das mache ich natürlich auch und Krank sind sie auch nicht. Es gibt so viele Menschen die Tiere haben und da passiert auch nichts. Kinder die z.B. auf dem Bauenhof leben, sind gesünder als die Kinder die in der Stadt leben.

Meerschweinchen gehören nicht zu den Tieren, die Toxoplasmose übertragen. Klar haben Meerschweinchen, wie alle Tiere auch Bakterien, aber ein Türgriff auf einer öffentlichen Toilette oder Gemüse aus dem Supermarkt ist auch nicht bakterienfrei. Zu den Übertragern von Toxoplasmose gehören Vögel und Katzen. Mehr wurde bis jetzt nicht herausgefunden. Ich habe selber 3 Meeries und habe die von Anfang bis zum jetzigen Zeitpunkt geknuddelt und regelmäßig selber gereinigt. Mein Kind ist nicht im Mutterleib gestorben und ich hatte auch keine Komplikationen, die auf Tiere hinwiesen. Es kann sein, dass das Kind, welches fast blind geworden ist, nur unter einer Tierhaarallergie gelitten hat oder sonstwie allergisch auf die Tiere war. Um das Kind, nach der Schwangerschaft, und die Tiere sollte deine Schwester sich, bezügl. Krankheiten, gar keine Gedanken machen.

Schimmel in der Wohnung , Haustiere, Kind oft Krank hilfe!

Hallo,

ich habe eine dringende Frage vielleicht kennt sich jemand damit aus.

Unzwar ist seidem meine Kind im Kindergarten geht er sehr oft krank aber hat jetzt innerhalb von 8 Wochen 2 mal eine Bronchitis.

Wir haben Meerschweinchen bei uns die aber schon seit einem Jahr da sind und wir haben Schimmel in der ganzen Wohnung.

Nun war gestern ein gutachter von unserem Vermieter da und meinte vom Schimmel würde es nicht her kommen und meinte vielleicht die Tiere ??

Ich glaube weniger daran das es von den Tieren kommt da er seitdem er auf der Welt ist schon immer Tiere da waren und er erst seit Sommer 2013 so schnell krank wird. Oder kann ein Kind auch wenn die Tiere schon über eine Jahr da sind auf einmal darauf allergisch reagieren ??

Hat jemand vielleicht eine Idee bzw kann mir weiter helfen

Lg

Ps: Mein Sohn wird dieses Jahr im März 2 Jahre alt

...zur Frage

Können sich Tiere eckeln?

Also was manchmal meine Katze für Sachen anstellt... Besitzen Tiere nicht das geringste Gefühl von Eckel? Was die alles Fressen und wo die sich rumwälzen ist ja furchtbar, aber ich meine woher haben wir so ein horror-eckel entwickelt für Insekten oder Bakterien, wir sind doch auch nur Tiere. Wieso können wir das bei anderen Tieren nicht beobachten? Oder eckeln sich Tiere doch? Habt ihr persönlich mal sowas bei euren Tieren erlebt?

...zur Frage

Tiere blind sonnenfinsternis?

Hab mich gefragt ob tiere (z.B. pferde) an der sonnenfinsternis augenschäden bekommen können weil eig könnten sie ja in die sonne schauen Vögel sollen angeblich während der sonnenfinsternis nicht blinseln?

...zur Frage

Darf ich meinen Tieren Apfelmus geben?

mit meine Tiere meine ich Hamster und Meerschweinchen

habe bio-apfelmus ungezuckert. dürfen sie das? in welcher menge?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Haustieren und wilden Tieren?

Wieso kann man Hunde, Katzen, Vögel, etc. halten aber bei Tieren, die als wild gelten ist das Tierquälerei? Früher waren die oben genannten Tiere ja auch nur wilde Tiere bis Menschen beschlossen haben sie zu halten.

...zur Frage

Günstige Tiere

Ich bin schon immer ein Tiermensch gewesen und ich liebe Tiere, ich liebe es, sie zu versorgen und zu füttern, ich hatte Hunde, Meerschweinchen, Kaninchen, Ratten und Degus, doch momentan habe ich nicht so sonderlich viel Geld, deswegen suche ich nach einer Tierart, die nicht ganz so teuer ist, aber trotzdem Freude bringt.

Versteht mich nicht falsch, ich bin nicht arm, aber einen Hund oder eine Katze kann ich mir momentan absolut nicht leisten, aber auf Tiere verzichten kann ich auch nicht, welche(s) Tier(e) könnte ich mir leisten? ich hatte erst an Vögel gedacht, aber die brauchen auch wieder einen großen Käfig, so ein Miniding will ich ihnen nicht antun, sie sollten schon flattern können.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?