Schwangerschaft und Ausbildung bei Aldi

5 Antworten

Wahrscheinlich werden sie dich dann nicht nehmen, aber das ist halt so.. Man kann nicht ein Kind bekommen und gleichzeitig erwarten, dass alle rundherum Ausnahmen machen usw. Jemand anderes wäre dann vielleicht froh um diesen Platz und wäre dann auch ohne Unterbruch an der Ausbildung dran... Wenn du das Kind behalten willst, dann mache die Ausbildung aber schnellst möglich nach, sonst wirst du nie richtig auf eigenen Beinen stehen können

Kannst du nicht machen. Bis August sind es noch 2 Monate und dir wird keiner Glauben das du es nicht wusstest. Wirst ja auch einen Mutterpass haben oder nicht?: Du musst ihnen das jetzt sagen aber du wirst die Ausbildungsstelle höchstwahrscheinlich nicht bekommen.Aber so ist das leider. Schwangerschaft und Ausbildung zusammen ist schwierig. Würdest ja auch einige Monate fehlen. Ich würde ihnen alles erklären und fragen ob du nach der Schwangerschaft die Ausbildung machen kannst. Vielleicht 6 Monate später.Ich denke so wäre es ehrlicher und ich denke auch vernünftiger. Viel Glück

Ich Denke mal da du probezeit hast könnte eine schwangerschaft schon ein grund sein..vor allem wird mann es vllt auch schon ansatzweise sehen...Ich würde die wahrheit sagen vllt Kannst du deine ausbildung um ein jahr verSchieben

Grund zur kündigung wollte Ich schreiben

0

Erst die Ausbildung, dann das Kind. Dafür hat sich ein schlauer Medikus einst die Möglichkeit der Abtreibung einfallen lassen.

Was möchtest Du wissen?