Schwangerschaft trotz regelmäßiger pilleneinahme und abbruchblutung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

Könnte es an meiner Periode und den magenproblemen liegen oder besteht eine Gefahr einer Schwangerschaft?

Unter Einnahme der Pille hast du keine Periode, sondern eine Abbruchblutung, aber das schreibst du ja auch oben.

Woran das liegt, können wir dir nicht oder zumindest nicht eindeutig sagen, aber wenn du die Pille immer korrekt eingenommen und richtig auf Einnahmefehler, Magen-Darm-Beschwerden und Medikamente reagiert hast, bist du zu 99,9% nicht schwanger.

Liebe Grüße

Also ich denke eine Schwangerschaft ist auf jeden Fall auszuschließen!

Die schmerzen können Regelschmerzen sein, manche Mädchen haben es so schlimm, dass sie ins Krankenhaus fahrenoviert,  weil sie denken, dass ihr Bauch zerreißt 

Hallo Celine1107

 4  Stunden  nach  Einnahme der  Pille  sind die  Wirkstoffe  in  den  Organismus   übergegangen  und man  ist  weiterhin geschützt.  Wenn  man innerhalb  der  4  Stunden   erbricht oder  Durchfall  hat,  muss man  eine  Pille nachnehmen  um   den Schutz  nicht  zu verlieren.  
Du hättest auch ohne eine Pille nachzunehmen den Schutz nicht verloren.

Wegen deinen Magenproblemen solltest du deinen Hausarzt konsultieren

Liebe Grüße HobbyTfz

Celine1107 03.08.2017, 12:18

Ich habe aber genau nach 4 Stunden wieder gebrochen, ist es da nicht zu riskant das der Schutz verloren geht?

0
HobbyTfz 03.08.2017, 16:47
@Celine1107

In den 4 Stunden ist die Sicherheitszeit schon eingerechnet, du brauchst keine Angst zu haben

0

Was möchtest Du wissen?