Schwangerschaft, trotz regelmäßiger Einnahme der Pille?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Unter dem Einfluss der Pillenhormone wird aber unter anderem die Gebärmutterschleimhaut nicht so stark aufgebaut.

Deshalb ist es normal, dass die Abbruchblutung meist schwächer ist als eine Menstruationsblutung und die Stärke der Blutung kann unterschiedlich sein, d.h. ein Monat ein bisschen stärker, ein Monat ein bisschen schwächer.

Auch der Tag, an dem die Blutung nach Beginn der Pillenpause einsetzt, kann etwas unterschiedlich sein.

Es kann sogar auch ohne eine Schwangerschaft zum völligen Ausbleiben der Blutung in den Tagen der Einnahmepause kommen.

Für den Verhütungsschutz ist allein wichtig, dass du die Pille korrekt einnimmst, also regelmäßig (bzw. innerhalb des angegebenen Zeitfensters nachnimmst) und an Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten denkst und auf Erbrechen und wässrigen Durchfall achtest und einen Einnahmefehler richtig korrigierst.

Dann ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Franzi145
08.02.2017, 21:33

Ich habe den Beipackzettel gelesen, jedoch zuletzt vor zwei Monaten und jemand dachte, es wäre Müll. Ich weiß natürlich, wie vollkommen unwahrscheinlich es ist bei diesen Voraussetzungen schwanger zu sein, aber wenn es momentan wirklich gar nicht in dein Leben passt, malst du dir die schlimmsten Dinge aus. Ich danke dir sehr für deine konstruktive Hilfe :)

0

Es kann schon mal passieren, dass die Blutung ausbleibt. Schwanger bist Du deswegen nicht.

Nimm einfach nach der Pause die Pille wieder. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?