Schwangerschaft trotz Pille? Stechen/Pochen im Unterleib

9 Antworten

Einen Tag später bemerkt man noch keine Anzeichen einer Schwangerschaft. Wenn sonst keine Einnahmefehler waren, geht die Wahrscheinlichkeit gegen Null.

Wenn ihr euch trotzdem unsicher seid, holt euch die Pille danach im Krankenhaus / Notfallapotheke oder wartet noch etwas und macht einen Schwangerschaftstest, sobald es geht. Dafür braucht man keinen Frauenarzt :)

Danke für die Antwort, aber was könnte es sonst sein?

0
@agemO

Das kann vieles sein. Eine Reaktion auf die Pille selbst, die kommende Abbruchblutung... vielleicht hat es auch gar nichts damit zu tun. Sie hat etwas Falsches gegessen,verschluckt, Wetterumstimmung, Luft im Bauch....

Wenn es nach ein paar Tagen nicht besser wird, sollte sie zum Arzt gehen.

0

Ganz einfach: Bei korrekter Einnahme der Pille wird man nicht schwanger. Ich sehe keine Fehler und ungeschützten Verkehr kann man unter Pilleneinnahme auch nicht haben.

Klingt ehrlich gesagt komisch. Wahrscheinlich habt ihr recht und wir können euch nicht helfen. Natürlich könnt ihr eine Schwangerschaft nicht ausschliessen... Benutzt du denn nicht zusätzlich noch Kondom, wenn nicht ziemlich doof

"wenn nicht ziemlich doof"

Mach dem Kerlchen mal keine Angst. Die Pille hat einen PI von ca. 0,5 mit einberechneter Einnahmefehler. Ein zusätzliches Kondom ist zumindest als Schutz vor Schwangerschaft nicht nötig, wenn man bei der Einnahme alles richtig macht.

0

Geplatzte Zyste im Unterleib - Was nun?

Hallo, mir ist gestern morgen eine Zyste im Unterleib geplatzt, hat ziemlich weh getan, aber danach war Ruhe. Bin ins KH und die haben es eben festgestellt. Seitdem habe ich keine Schmerzen mehr; der Arzt meinte auch dass das eigentlich ganz Harmlos sei. Jedoch könnte irgendwie Flüssigkeit in den Bauchraum laufen (?oder so ähnlich). Wie kann man das vorbeugen ? Macht sich das durch starke Schmerzen bemerkbar ? Oder generell gefragt: Was soll man so machen, nachdem eine Zyste geplatzt ist ? Ausruhen, kein Sport, oder ist das unbedenklich ?

Vielen Dank schonmal im Vorraus und Liebe Grüße :)

...zur Frage

Pille danach jetzt stechen im Unterleib und Blutung 5 Tage nach der Einnahme, normal?

Ich habe vor 5 Tagen die Pille danach nehmen müssen und hätte heute eigentlich meinen Eisprung gehabt. Der wurde aber ja durch die Pille verschoben jetzt habe ich heute Blutungen und und seitliches stechen im Unterleib an beiden Seiten. Ist das normal oder sollte ich mir sorgen machen.... Ich bin erst 15 und meine Eltern wissen nicht das ich die Pille danach genommen habe.

...zur Frage

Hilfe! Ich habe die die Pille danach genommen. Kann ich trotzdem schwanger sein?

Hallo erstmal :) Also am 19.09 sind meine Tage zu ende gegangen. Und am 21.09 hatte ich sex eigentlich auch mit kondome. Dumm gelaufen -> Kondome ist geplatzt. Habe direkt am nächsten Tag also am 22.09 die pille danach eingenommen zum ersten mal. Meine frage ist : kann ich schwanger werden? Eigentlich ist es nicht möglich weil ich meine tage hatte vor 1-2 tagen wegen Eisprung und alles ABER ich krieg meine Tage sowieso nicht regelmäßig. Demnächst hole ich mir auch die Anti Baby Pille ! Aus Fehlern lernt man !! Dankeschön im Voraus :)

...zur Frage

Könnte sie schwanger sein (u18)?

Hallo,

also ich und meine Freundin hatten letztens unser erstes Mal.

Vor dem Sex hab ich mit meinem Penis leicht ihre Vagina gestoßen und nun bin ich mir nicht sicher ob da Lusttropfen waren die zu einer evtl. Schwangerschaft führen könnte was sehr blöd wäre da wir beide wie im Titel steht unter 18 sind. Außerdem ist das Kondom leicht verrutscht. Das war aber vor dem kommen und eigentlich sollte bei dem leichtem verrutschen auch nichts passiert sein ich mache mir mehr Sorgen wegen dem vorher.

Nun ich habe mich ordentlich zu dem ganzem erkundigt (leider nur im Internet) aber ich möchte zur Sicherheit nochmal hier nachfragen ob ich mir arg sorgen machen brauche.

Also sie hatte ihre letzte Periode vom 21. - 25. Oktober. In der Regel braucht es 21-24 Tage bis sie wieder ihre Periode bekommt. Das "Liebesspiel" ist am 9. November passiert. Laut diversen Eisprung Rechnern sollte ihr Eisprung davor gewesen sein und sie hatte auch sich auch am 4.-5. November über leichtes Ziehen im Unterleib beklagt was normalerweise auf einen Eisprung deutet hab ich gelesen.

Nun der 9. November war ein Freitag und heute morgen (Sonntag) meinte sie das ihr übel wäre unser gestern (Samstag) traten Schwangerschaftssymptome auf aber mMn. ist das mehr oder weniger Einbildung da die "Schwangerschaftssymptome" (Stimmungsschwankungen, unterleibschmerzen und des ähnlichen) die gleichen sind wie die wenn ihre Tage sich Ankündigung bzw kurz davor sind zu kommen. Könnte ich recht haben oder bedeutet das schon etwas ?

Noch vor dem ganzem am Freitag hat sie sich auch über unterleibschmerzen beschwert die dann aber später zurück gingen. (Ihre Periode sollte jetzt dann kommen normalerweise) Könnte das noch etwas bedeuten ?

Und wäre es sinnvoll wenn ich morgen (Montag) die Pille danach besorge könnte das noch etwas bringen ?

Ich werde langsam etwas ängstlich und mache mir wirklich Sorgen.

Bei und wurde weder von den Eltern noch von den Lehrern wirklich aufgeklärt Bzw. darüber geredet und all unsere Infos haben wir aus dem Internet :/

Vielen Dank fürs lesen. Wäre froh über jede ernstgemeinte helfende Antwort.

(Ich entschuldige mich für jedes fehlende Komma und für Fehler ich hoffe es erschwert das lesen nicht zu sehr :))

...zur Frage

Zyste am Eierstock und Schmerzen im Unterleib

Ich habe seit nem halben Jahr eine Zyste auf einem Eierstock. Seit etwa 4 Wochen habe ich einen Ausschlag bzw. so kleine Pusteln im Bereich der Scheide. Nun hab ich auch noch so ein stänidges Ziehen, Stechen im Unterleib seit ein paar Tagen. Was kann das sein? Habe morgen einen Termin beim FA aber ich möcht mich gern etwas vorbereiten ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?