Schwangerschaft Symptome manchmal weg?

6 Antworten

freu dich. Ich war 8 Monate nicht merklich schwanger. Nie Übelkeit, nie Wasser oder Kreislauf. Das fing erst im 9. Monat an, nachdem mir ein falscher Geburtstermin genannt wurde. Da war ich im Stress. Und dann ging es mir echt mies.

Mein Sohn sollte Mitte Dezember kommen. Dann Ende Dezember. Geboren wurde er am 11. Januar.

Mein Gynäkologe hat immer gesagt, dass Übelkeit ein gutes Zeichen für eine intakte Schwangerschaft ist. Hat mich beide Male während der acht Monate aber nie getröstet...

Mir war keine Sekunde schlecht, mein Kind ist 4 Jahre alt.

1

Ich habe ja keine Übelkeit oder sonstiges und mein nächster Termin beim Frauenarzt ist erst in 2 Wochen

0

Das erste was ich höre 🤔 Da wollte dich dein Arzt nur trösten.

0
@mariontheresa

Nein. Bei der Fehlgeburt hat die Übelkeit tatsächlich zeitgleich mit dem Tod des Embryos aufgehört...

0
@ErsterSchnee

Ja logisch. Dann warst du ja auch nicht mehr schwanger....

Nach der Logik dürften Frauen in der Schwangerschaft, denen nicht übel ist, entweder nicht schwanger sein, oder alle müssten eine Fehlbeburt haben 🤔

0
@ErsterSchnee

Raffst du's nicht? Nach deiner Fehlgeburt war dir nicht mehr übel, weil du nicht mehr schwanger warst.

Umgekehrt bedeutet eine fehlende Übelkeit aber nicht, dass die Schwangerschaft gefährdet ist.

0
@mariontheresa

Das habe ich heute doch auch gar nicht behauptet! DU verstehst es nicht und pöbelst hier rum... Lass es dich einfach gut sein und behalte deine Theorien für dich!

0

Das ist normal. Mir war beim ersten Kind überhaupt nicht schlecht, und beim 2. Kind nur am Anfang für 4 Wochen.

Was möchtest Du wissen?