Schwangerschaft möglich trotzt Pille danach ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Yusuf1010,

auch wenn du nicht gekommen bist kann dies ein Risiko bedeuten, denn auch der Lusttropfen kann Spermien enthalten. Siehe auch https://pille-danach.de/fragen/schwanger-durch-lusttropfen-ist-das-moeglich-23363

Aber eigentlich, wenn deine Freundin die Pille regelmäßig genommen hat, ohne eine zu vergessen, Durchfall, Erbrechen oder Wechselwirkung mit anderen Medikamenten sollte der Schutz durch die normale Pille gegeben sein.

Die Beschwerden Übelkeit und Bauchschmerzen müssen in euer Situation nicht auf eine Schwangerschaft deuten. Diese traten ja direkt nach eurem Geschlechtsverkehr auf – aber eine befruchtete Eizelle braucht ca. 5 Tage auf dem Weg in die Gebärmutter, um sich dann einzunisten. Die Symptome können durchaus auch andere Ursachen haben (z.B. Vorboten für die Periode, Magen-Darm-Beschwerden oder ähnliches). Wenn Sie andauern wendet euch zur Sicherheit an euren Frauenarzt.

Ihr habt euch ja noch zusätzlich um die Pille Danach gekümmert – da ihr euch mit dem Schutz durch die Antibabypille nicht sicher gewesen seid. Es kann durchaus sein, alles gut gegangen sein. EllaOne, die Pille Danach, „die bis 120 Stunden“ (die deine Freundin eingenommen hat) ist zudem die wirksamere Pille Danach, die bis kurz vor dem Eisprung wirken kann.

Jedoch ist der Schwangerschaftstest erst ca. 2-3 Wochen nach dem Geschlechtsverkehr eindeutig. Von Sonntag auf Mittwoch sind weniger als eine Woche. Am besten wiederholt ihr den Test, wenn ihr euch weiter unsicher seid.

Viele liebe Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Schwanger werden kann sie auch, wenn du nur kurz in ihr warst, die Länge spielt dabei keine Rolle. Da sie aber regelmäßig die Pille nimmt und sogar die Pille danach genommen hat, kann sie eigentlich nicht schwanger sein.

Die Bauchkrämpfe wiederum können zwei Ursachen haben:

1. Ihre Tage. Wenn sie ihre Periode hat, dann ist das ja normal

2. Von der Pille danach. Die Pille danach ist eine Hormonbombe, das macht dem Körper ganz schön zu schaffen. Sie hilft, aber sie ist echt anstrengend für den Hormonhaushalt des Körpers, was sich auch in Bauchkrämpfen äußern kann

Yusuf1010 19.01.2017, 00:41

Spielt es keine rolle ob ich gekommen bin oder nicht ? 

Reicht es allein durch eventuelle Lust Spermien ? 

0
Frank91 19.01.2017, 00:43
@Yusuf1010

Wenn du gekommen wärst, wäre die Wahrscheinlichkeit höher, aber schwanger werden kann sie trotzdem. Sobald du erregt bist sondert dein Penis den "Lusttropfen" ab, um ein Eindringen zu erleichtern. Dieser enthält bereits Spermien und davon kann man auch schwanger werden. Bei deiner Freundin glaube ich nicht, dass etwas passiert wäre, selbst wenn du gekommen wärst. Dafür ist die Pille danach zu stark

0
Yusuf1010 19.01.2017, 00:47

Der Test fiel ja negativ aus 

Das heißt bis jetzt kam es zu keiner Befruchtung und somit ist die Wirkung der Pille danach was sie gleich nach dem test genommen hat (jedoch 65 Stunden nach dem sex) da oder ,was normal nichts gebracht hätte wenn der Test positiv ausgefallen wäre  ? Stimmts ? 

0
Frank91 19.01.2017, 00:51
@Yusuf1010

So früh wäre der Test immer negativ. Einen Apotheken-Schwangerschaftstest kann man erst ca. 4 Tage vor der nächsten Periode wirklich einsetzen.

Die Pille danach ist ja bis zu 120 Stunden danach. Wenn sie sie 65 Stunden danach genommen hat ist alles in Ordnung. Da kann nichts passieren

0
Yusuf1010 19.01.2017, 00:57
@Frank91

Sie hat ja ihre Tage nicht bekommen bis jetzt dadurch dass sie Pille um ein Tag weiter genommen hatte 

Und für den Test wären das ja sozusagen die 4-5 Tage davor bevor sie ihre Tage bekommt also macht der Test schon Sinn glaub ich

Die ist nämlich bis zu 6 Tagen vor Eintritt der Periode einsetzbar 

0
Frank91 19.01.2017, 03:33
@Yusuf1010

Na dann...Pille + Negativer Test + Pille danach. Sie ist bestimmt nicht schwanger ;)

0

Was möchtest Du wissen?